fbpx

Zum Thema:

13.03.2020 - 17:25Gratulation: Markus Salcher gewinnt Super-G-Kristallkugel29.02.2020 - 20:18Die Adler fliegen den Haien um die Ohren: 6:3 für den VSV29.02.2020 - 14:55Super-G: Podest­platz für Matthias Mayer23.02.2020 - 20:04Spannend bis zum Schluss: VSV triumphiert in Ungarn
Sport - Villach
© 5min

Top-Leistung!

In Kvitfjell: Mayer raste auf Platz 1!

Kvitfjell & Kärnten – Am Samstag, dem 7. März 2020, fand die Abfahrt der Herren im norwegischen Skigebiet Kvitfjell statt. Eine Top-Leistung legte dabei der Kärntner Matthias Mayer hin. Er fuhr direkt auf den ersten Platz! Zweiter wurde der Norweger Aleksander Aamodt Kilde. 

 1 Minuten Lesezeit (123 Wörter)

Unglaublich aber wahr! Wie der ÖSV berichtet, holte sich der Kärntner Matthias Mayer den Sieg in der letzten Abfahrt dieser Saison und feierte seinen neunten Weltcup-Erfolg. Auf den zweiten Platz raste der Norweger Aleksander Aamodt Kilde. Dritter wurde Carlo Janka aus der Schweiz. Die kleine Kristallkugel für den Abfahrtsweltcup holte sich, laut dem ÖSV, zum dritten Mal in Folge Beat Feuz.

Zweitbester Österreicher wurde Daniel Danklmaier auf Rang zwölf. Vincent Kriechmayr landete auf dem 14. Platz. Auf Platz 22 landete der Kärntner Otmar Striedinger. Max Franz wurde 34..

Weltcup-Saison nach Kvitfjell beendet

Mit den beiden Rennen in Kvitfjell endet die Weltcup-Saison 2019/2020 der Alpinen vorzeitig. Wie der ÖSV berichtet, wird das in Cortina d’Ampezzo angesetzte Finale wegen der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt.

Kommentare laden
ANZEIGE