fbpx

Zum Thema:

01.10.2020 - 14:56Grabungsarbeiten sorgen kurzfristig für Verzögerungen im Straßenverkehr01.10.2020 - 13:17Ein bisschen Glanz für Villach: Auf Parfümerie folgt Juwelier01.10.2020 - 11:53Villacher Änderungs­schneiderei in neuen Händen01.10.2020 - 10:26Jugend-Klimaschutz-Preis: Voting läuft bis 11. Oktober
Leute - Villach
SYMBOLFOTO © Pixabay

Ausstellung:

Villacher Künstler zeigen ihre Position zum Thema „Mensch“

Villach – Am Montag, dem 23. März 2020, um 19 Uhr, startet die Ausstellung „Der Mensch im Fokus“ im Dinzlschloss. Mit dabei sind Werke von sieben Villacher Künstlern.

 1 Minuten Lesezeit (121 Wörter)

Sieben Positionen zum Thema „Mensch“ stehen im Zentrum dieser Ausstellung. Mit dabei sind Werke der Villacher Künstler Sonja Capeller, Urs Kahler, Arnold Kreuter, Karen Kuttner Jandl, Eva Ornella, Astrid Pazelt und Verena Terekina. Gezeigt werden klassische Malerei, Grafik und Fotografie, sowie vieles, was den Menschen ausmacht und bewegt. Die Ausstellung beinhaltet Gedanken zu Gesellschaftsthematiken wie Krieg, Verfolgung und Migration, Tod und Leben, Lust und Freude, sowie Begegnung und Gemeinschaft.

Start am 23. März

Im Rahmen einer Vernissage wird die Ausstellung „Der Mensch im Fokus“ am Montag, dem 23. März 2020, um 19 Uhr, im Dinzlschloss eröffnet. Bis 15. Mai 2020 kann sie besucht werden.

Öffnungszeiten Dinzlschloss:

  • Montags bis donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr.
  • Freitags von 8 bis 12 Uhr.
Kommentare laden
ANZEIGE