fbpx

Zum Thema:

25.11.2020 - 11:53Trotz Vollbremsung: Eisige Fahrbahn fordert Unfall24.11.2020 - 18:28Beim Rückwärts­fahren übersehen: Fußgänger (78) von LKW erfasst23.11.2020 - 21:5565-jährige Alko-Lenkerin miss­achtet Vorrang: 28-Jähriger verletzt23.11.2020 - 21:43Mutter und Tochter (11) mit PKW in den Acker geschleudert
Aktuell - Kärnten
Der 50-Jährige schoss sich aus Unachtsamkeit einen 65 Millimeter langen Nagel in den eigenen Unterarm.
Der 50-Jährige schoss sich aus Unachtsamkeit einen 65 Millimeter langen Nagel in den eigenen Unterarm. © pixabay.com

Aus Unachtsamkeit:

Arbeiter schoss sich Nagel in eigenen Unterarm

Radenthein – Ein 50-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal war am heutigen Montag, dem 9. März, in einer Firma in Radenthein, Bezirk Spittal an der Drau, beschäftigt. Dabei hantierte er mit einem Druckluftnagelgerät und verletzte sich damit aus Unachtsamkeit selbst.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (53 Wörter)

Der 50-Jährige war um 11.50 Uhr damit beschäftigt, Holzkisten mit einem Druckluftnagelgerät zuzunageln. Aus Unachtsamkeit betätigte er den Auslöser der Maschine und schoss sich dabei einen 65 Millimeter langen Nagel in den Unterarm. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht.

ANZEIGE