fbpx

Zum Thema:

09.01.2020 - 09:33Eishockey­mädels holten sich Silber bei der WM17.09.2019 - 09:25Floorball­juniorinnen sichern sich Final­ticket zur WM!02.08.2019 - 18:12Klagenfurter Fortnite Milionär trennte sich von Gaming Partner23.03.2019 - 14:31Planica 2023: Tou­rismus setzt auf Team­work
Sport - Kärnten
Die Skiflieger werden bei der kommenden WM in Planica in einem leeren Zuschauerbereich landen. Bereits gekaufte Tickets werden rückerstattet.
SYMBOLFOTO Die Skiflieger werden bei der kommenden WM in Planica in einem leeren Zuschauerbereich landen. Bereits gekaufte Tickets werden rückerstattet. © Tourismus Kranjska Gora/Alen Milavec/BOBO

Tickets werden rückerstattet:

Skiflug-WM in Planica findet ohne Zuschauer statt

Planica – Von Donnerstag, dem 19. März, bis Sonntag, dem 22. März, wird im slowenischen Planica die Skiflug-WM stattfinden. Lange war nicht klar, wie sich die Ausbreitung des Coronavirus auf die Veranstaltung auswirken wird. Vor kurzem wurde bekanntgegeben, dass die WM zwar stattfinden wird, Zuschauer werden aber nicht zum Event zugelassen. Bereits gekaufte Tickets werden zurückerstattet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (118 Wörter)

Am heutigen Montag, dem 9. März, habe sich die slowenische Regierung dazu entschlossen, jeglichen Zuschauern den Zutritt zur Skiflug-WM in Planica zu verbieten. Das ist derzeit auf der Facebook-Seite von Planica Nordic zu lesen. In einem Beitrag heißt es dort: „“Wir werden dieser Anordnung Folge leisten. In den kommenden Tagen werden alle, die bereits Tickets besitzen, über die Vorgehensweise (Anmerkung: bezüglich der Rückerstattung der Ticketpreise) informiert.“

650.000 Euro möglicher Verlust

Die Öffentlichkeit werde außerdem in den kommenden Tagen laufend über weitere Details zur Skiflug-WM auf dem Laufenden gehalten. Die Veranstalter bitten alle Fans um Verständnis und Geduld. Sie rechnen durch das Zuschauerverbot mit einem Verlust von etwa 650.000 Euro.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE