fbpx

Zum Thema:

10.07.2020 - 08:37Comrie und Neal verlassen den EC KAC09.07.2020 - 08:40Schnetzer, Kreuzer und Liivik: Drei Ab­gänge bei den Rot­jacken08.07.2020 - 16:44Fix: St. Veiter Wiesen­markt wird heuer ab­gesagt06.07.2020 - 12:33EC-KAC geht mit Petri Matikainen weiter in die Zukunft
Sport - Klagenfurt
EC-KAC vs. EHC Linz
SYMBOLFOTO EC-KAC vs. EHC Linz © EC-KAC/Kuess

Am Dienstag:

Coronavirus: Viertel­final­spiel des KAC ab­gesagt

Klagenfurt – Am Dienstag, dem 10. März 2020, um 19.15 Uhr, hätte das nächste Playoff-Viertelfinalspiel der Erste Bank Eishockey Liga zwischen dem EC KAC und dem EHC Linz stattfinden sollen. Doch auch hier greifen die Maßnahmen gegen den Coronavirus.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (46 Wörter)

Wie der EC KAC auf seiner Facebookseite informiert, wurde das Playoff-Viertelfinalspiel der Erste Bank Eishockey Liga zwischen dem EC KAC und dem EHC Linz, am Dienstag, dem 10. März 2020, abgesagt. Grund dafür sind die Maßnahmen gegen den Coronavirus.

Kommentare laden
ANZEIGE