fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

27.05.2021 - 13:20Pfingsten 2021 ist Geschichte – die Bilanz aus einem “anderen” Lignano22.05.2021 - 12:12Villacher Test­stationen am Pfingst­wochenende sehr gefragt22.05.2021 - 11:42Großer Ansturm auf Klagenfurter Test­stationen15.05.2021 - 10:38Badesaison in Lignano: Welche Regeln gelten am Strand?
Wirtschaft - Villach
Der Hohenthurner Wellnesstempel wird vorübergehend geschlossen.
Der Hohenthurner Wellnesstempel wird vorübergehend geschlossen. © 5min

Wellcum

Zu Sicherheit: Bordell-Betrieb schließt bis Mai

Hohenthurn – In dem Großbordell in Hohenthurn arbeiten rund 120 Prostituierte. Jedes Wochenende herrscht dort reger Betrieb und zahlreiche Gäste verkehren in dem Etablissement. Aufgrund des Coronavirus ist die Lage jetzt wohl zu brenzlig geworden. Vor Kurzem gab das Bordell auf der Facebook-Seite deren vorübergehende Schließung bekannt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (75 Wörter) | Änderung am 11.03.2020 - 08.09 Uhr

Laut Medienberichten seien die Prostituierten regelmäßig zu Kontrollen bezüglich des Coronavirus in die Bezirkshauptmannschaft gekommen. Jedes Wochenende gehen in dem Bordell jedoch rund 500 Gäste ein und aus. Nun wurde vom Etablissement eine Vorsichtsmaßnahme getroffen und die vorübergehende Schließung bekannt gegeben. “Aufgrund der derzeitigen Verkehrsbeschränkungen macht der Wellcum-Club Urlaub. Wir schließen am Donnerstag, den 12. März 2020 und öffnen wieder am Freitag, den 1. Mai 2020″, heißt es auf Facebook.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.