fbpx

Zum Thema:

28.03.2020 - 19:45Markt-Foto sorgt für Auf­regung: „Heute keine Vor­komm­nisse“27.03.2020 - 19:16Pizzeria Primavera liefert Pizzen & Salate27.03.2020 - 18:25Brandeinsatz in der Karfeit­straße: Plastik­figur ver­schmort27.03.2020 - 17:09Mittels Foodtruck warme Mahl­zeiten an Klagen­furter ver­teilen
Aktuell - Klagenfurt
© FF Viktring

Rosentalerstraße/Keutschacherstraße

Wasser­rohr­bruch führte zur Straßen­sperre

Klagenfurt – Im Bereich der Rosentalerstraße mit der Keutschacherstraße in Klagenfurt kam es am 13. März, gegen 1.20 Uhr, zu einem Wasserrohrbruch bei dem einige Keller überflutet wurden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (94 Wörter) | Änderung am 13.03.2020 - 07.10 Uhr

Da auch die Fahrbahn unterspült wurde, musste die Straße in diesem Bereich gesperrt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen entstand erheblicher Sachschaden. Von dem Wasserrohrbruch sind ca. 18 Anschlüsse betroffen, darunter auch drei Gewerbebetriebe. Die Einsatzkräfte des STW-Wasserwerkes stehen bereits im Einsatz und schätzen, dass die Sperre mindestens bis Nachmittag aufrecht bleibt.

Umleitung eingerichtet

Eine örtliche Umleitung wurde für den Verkehr eingerichtet. Die KMG-Buslinie 80 verkehrt aufgrund der Sperre stadtein- und -auswärts vorübergehend über den Emil-Hölzel-Weg. Die Haltestelle „Stein“ kann stadteinwärts zurzeit nicht bedient werden (Ersatzhaltestelle Feuerwehr Stein).

Kommentare laden
ANZEIGE