fbpx

Zum Thema:

03.04.2020 - 10:45Schön: Die Zahl der Genesenen hat sich mehr als verdoppelt03.04.2020 - 09:50AK-Hotline bereits das dritte Wochen­ende für Fragen da03.04.2020 - 08:24Südtirol: Nasen- und Mundschutz wird zur Bürgerpflicht03.04.2020 - 08:09Müll an der Gail: „Menschen lernen selbst aus Krisen nichts“
Aktuell - Villach
© 5min

Kinder sollen zu Hause blieben:

Stadt verrechnet weniger Kindergarten­beitrag

Villach – Die Stadt Villach gibt in einer aktuellen Aussendung bekannt, dass die Stadt den Kindergartenbeitrag nur bis zur Monatsmitte verrechne, sollten Kinder zu Hause betreut werden. Weiters werden die Bürger dazu aufgefordert keine Fake-News zu verbreiten. Alle Behörden sind ständig darum bemüht, die aktuellsten Informationen so rasch wie möglich an die Bevölkerung weiterzugeben.

 2 Minuten Lesezeit (280 Wörter) | Änderung am 13.03.2020 - 10.55 Uhr

Impfaktion der Stadt

Der Magistrat Villach bietet seine Impfaktion für Masern und FSME auch weiterhin an. Neuerung: Die Impfungen übernimmt Dr. Hoss Jabarzadeh in seiner Ordination in der Trattengasse 42. Die Ordinationszeiten für die Impfungen sind immer montags, 15 bis 17 Uhr. Informationen erhalten diejenigen, die sich gegen Masern und FSEM impfen lassen möchten, unter 0 42 42 / 26 666.

Rathaus-Öffnungszeiten

Das Rathaus bleibt derzeit noch geöffnet wie gewohnt. Es wird aber dringend empfohlen, nur die nötigsten Behördengänge vor Ort zu erledigen. Viele Anfragen lassen sich auch bei den einzelnen Abteilungen per Telefon erledigen. Auch das E-Government-Portal www.e.villach.at sollte nach Möglichkeit genutzt werden. Eine Ausnahme: Die Abteilung Gesundheit wird als systemimmanente Einrichtung für den Parteienverkehr derzeit gesperrt!

Behördliche Verhandlungen abgesagt

Der Magistrat Villach informiert: Um Zusammenkünfte vieler Menschen zu vermeiden, sind derzeit bis auf weiteres alle behördlichen Verhandlungen (zum Beispiel Bauverhandlungen) abgesagt.

Bitte keine Fake-News teilen

Appell an die Bürgerinnen und Bürger: Die sich ständig ändernde Lage führt verständlicherweise mancherorts zu Verunsicherung. Alle Behörden sind aber ständig darum bemüht, die aktuellsten Informationen so rasch wie möglich an die Bevölkerung weiterzugeben. Teile bitte keine unseriösen Quellen! Informiere dich bei den offiziellen Stellen und unter den offiziellen Hotlines. Aktuellste Informationen sowie Links zu den Hotlines erhaltest du unter www.villach.at/corona.

Elternbeiträge/Kinderbetreuung

Die Stadt vollzieht die Vorgaben des Bundesministeriums auch in der Kinderbetreuung. Die Bundesregierung legt Eltern nach derzeitigem Stand dringend nahe, ihre Kinder spätestens ab Mittwoch, 18. März, nach Möglichkeiten im privaten Bereich zu betreuen. In diesem Fall verrechnet die Stadt den Kindergartenbeitrag nur bis zur Monatsmitte.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE