fbpx

Zum Thema:

08.04.2020 - 17:10Aktuelle Zahlen: 360 positive Coronafälle in Kärnten08.04.2020 - 15:10Nach Ostern: Villacher Altstoff­sammelzentrum öffnet wieder08.04.2020 - 12:59Villacher Blumenhof stellte zusätzlich eine Arbeitskraft ein08.04.2020 - 12:36Infineon: Neue Leiterin im Qualitäts­management
Wirtschaft - Villach
© KK

Wegen Coronavirus

V-Club schließt ab sofort seine Pforten

Vilach – Im Zuge des Corona Virus hat der V-Club bereits Maßnahmen getroffen. Bis vor kurzem durften nicht mehr als 100 Personen in den Club, wir berichteten. Nun wird der V-Club vorübergehend geschlossen.

 1 Minuten Lesezeit (142 Wörter) | Änderung am 13.03.2020 - 16.09 Uhr

Vorallem die Gastronomie hat es im Zuge der Coronaviruskrise derzeit schwer. Nun trifft es auch den V-Club. „Der V-Club wird ab sofort bis auf weiteres geschlossen, solange es eben erforderlich ist“, erzählt uns V-Club Chef Rüdiger Kopeinig. Als bekannt wurde, dass eine mit dem Coronavirus infizierte Person auch im LKH Villach tätig war, habe man diesen Entschluss gefasst. „Wir möchten unsere Gäste und natürlich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen schützen“, so Kopeinig.

Mitarbeiter mussten teilweise gekündigt werden

Finanziell ist dies für den Club natürlich ein großer Einschnitt. „Die vorübergehende Schließung bedeutet für uns keine Einnahmen“, so Kopeinig.  Einige Mitarbeiter mussten demnach leider gekündigt werden. Andere wurden für die Zeit beurlaubt. Die V-Lounge & V-Bowl hat heute noch geöffnet. Ab 24 Uhr werden auch diese Lokalitäten geschlossen.

Kommentare laden
ANZEIGE