fbpx

Zum Thema:

10.07.2020 - 21:0234 Mann im Einsatz: Villacher stürzte mit PKW in Bachbett10.07.2020 - 20:52Danke: Feuerwehr befreite Frau in Rollstuhl aus Treppenlift08.07.2020 - 15:24Kurios: Polizei wegen Spiel­zeug­pistole im Ein­satz03.07.2020 - 13:51Einsatz: Kom­munal­fahr­zeug ver­lor Hy­draulik­öl
Aktuell - Klagenfurt
In Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr Klagenfurt und der FF Keutschach konnten die Einsatzkräfte der FF Viktring - Stein/Neudorf den entstehenden Waldbrand schnell unter Kontrolle bringen.
In Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr Klagenfurt und der FF Keutschach konnten die Einsatzkräfte der FF Viktring - Stein/Neudorf den entstehenden Waldbrand schnell unter Kontrolle bringen. © FF Viktring - Stein/Neudorf

Im Gemeindegebiet von Keutschach:

Feuerwehr-Kameraden rückten zu Waldbrand aus

Keutschach – Am heutigen Montag, dem 16. März, wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Viktring - Stein/Neudorf in den Mittagsstunden zu einer Rauchentwicklung am Schrottkogel alarmiert. Durch ihr schnelles Eingreifen konnte Schlimmeres verhindert werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter)

Da anfangs der genaue Einsatzort nicht bekannt war, wurde der vermutete Brandort von den Einsatzkräften von zwei Seiten angefahren. Schlussendlich konnte ein Entstehungswaldbrand im Gemeindegebiet von Keutschach ausfindig gemacht werden.

Zusammenarbeit bei Löscharbeiten

Zur Unterstützung wurde von den Kameraden der FF Viktring – Stein/Neudorf umgehend die FF Keutschach nachalarmiert. Gemeinsam mit den Kräften der Berufsfeuerwehr Klagenfurt, als auch der FF Keutschach, konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

Kommentare laden
ANZEIGE