fbpx

Zum Thema:

08.04.2020 - 15:10Nach Ostern: Villacher Altstoff­sammelzentrum öffnet wieder08.04.2020 - 12:59Villacher Blumenhof stellte zusätzlich eine Arbeitskraft ein08.04.2020 - 12:36Infineon: Neue Leiterin im Qualitäts­management08.04.2020 - 10:5521 Mitarbeiter gekündigt: Don Boardservice schließt Standort in Villach
Aktuell - Villach
Eilmeldung
© 5min

Mitarbeiter in Quarantäne

Coronavirus: Arzt der Privatklinik Villach infiziert

Villach – Ein Arzt der Privatklinik Villach ist laut einem Bericht des ORF positiv auf das Coronavirus getestet worden. Als Vorsorgemaßnahme wurden 20 Mitarbeiter der Humanomedklinik unter Heimquarantäne gestellt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (69 Wörter) | Änderung am 17.03.2020 - 12.56 Uhr

Wie die Geschäftsführerin von Humanomed-Consult, Ulrike Koscher-Preiss, gegenüber dem ORF bestätigte soll ein Belegarzt positiv auf den Coronavirus getestet worden sein. Der Arzt, der nicht bei der Klinik angestellt ist, behandelte noch am Samstag einige Patienten. Diese sind bekannt und wurden dem Magistrat Villach übermittelt. Die Mitarbeiter mit denen Kontakt bestand, wurden nach Hause geschickt. Weitere Maßnahmen werden getroffen.

Kommentare laden
ANZEIGE