fbpx

Zum Thema:

07.04.2020 - 19:05Hundebesitzerin empört: „Gebrau­chte Masken liegen überall herum“07.04.2020 - 14:51Kaum Corona-Fälle: Villach österreichweit unter den „Top 10“07.04.2020 - 14:23Regierung appelliert an Bevölkerung, auch zu Ostern durchzuhalten07.04.2020 - 13:58WiMo: Mode­lehrer spenden 800 Schutz­masken an ihre Kol­legen
Aktuell - Klagenfurt
Um die medizinischen Kräfte zu unterstützen sucht man in der Landeshauptstadt Klagenfurt derzeit nach Epidemieärzten, die auf Honorarnotenbasis eingestellt werden.
Um die medizinischen Kräfte zu unterstützen sucht man in der Landeshauptstadt Klagenfurt derzeit nach Epidemieärzten, die auf Honorarnotenbasis eingestellt werden. © Dieter Kulmer Photography

Kannst du helfen?

Coronavirus: Klagenfurt sucht weitere Epidemie­ärzte

Klagenfurt – Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und die medizinische Versorgung sicherzustellen, stellt die Landeshauptstadt Klagenfurt ab sofort Epidemieärztinnen und Epidemieärzte auf Honorarbasis ein. Ausgebildete Allgemeinmediziner erhalten einen Bruttolohn von 100 Euro pro Stunde.

 1 Minuten Lesezeit (165 Wörter)

Aufgrund der aktuellen Situation sucht die Landeshauptstadt derzeit Epidemieärztinnen und Epidemieärzte auf Honorarbasis im Ausmaß von täglich 8 bis 12 Stunden. Sie erhalten einen Bruttolohn von 100 Euro pro Stunde. Fachliche Voraussetzungen sind die abgeschlossene Ausbildung Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin (jus practicandi) sowie fachliche und soziale Kompetenz.

Zu den Aufgaben des Epidemiearztes zählen:

  • telefonische Kontaktaufnahme mit Personen, die nach Anrufen bei 144 oder 1450 oder durch den Hausarzt zunächst als Verdachtsfall eingestuft wurden
  • Verifizierung des Verdachtes
  • Beauftragung des Probennahme-Teams des Roten Kreuzes (Abnahme der Abstriche erfolgt durch die Teams des Roten Kreuzes)
  • mündlicher Ausspruch von Absonderungs- und Aufhebungsbescheiden
  • Belehrung der betroffenen Person(en) über richtiges Verhalten in der Absonderung
  • Kontaktpersonen-Management

Wie kann man sich bewerben?

Bewerbung unter Beilage von relevanten Zeugnissen bzw. Bestätigungen, der Geburtsurkunde und des Staatsbürgerschaftsnachweises können per Mail an [email protected] oder den Magistrat der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee, Abteilung Gesundheit, Jugend und Familie, Bahnhofstraße 35, 9020 Klagenfurt am Wörthersee gesendet werden.

Kommentare laden
ANZEIGE