fbpx

Zum Thema:

03.04.2020 - 12:41Einige Hauseigentümer erlassen die Miete für Betriebe02.04.2020 - 17:30„Muss ich weiterhin meine Geschäftsmieten bezahlen?“02.04.2020 - 11:50Solidarisches Zeichen: Brau Union verzichtet auf Miete und Pacht31.03.2020 - 15:07BUWOG: „Zeitpunkt war denkbar unangenehm!“
Politik - Villach
Finkenstein erlässt Mieten.
Finkenstein erlässt Mieten. © KK

240 Mieter können sich freuen

Wow! Vorreiter Gemeinde Finkenstein erlässt Mieten

Finkenstein – Die Marktgemeinde Finkenstein geht mit positivem Beispiel voran. Wie die Gemeinde heute auf Facebook bekannt gab, werden Wohnungsmieten, die in der Verantwortung der Gemeinde sind, für den Monat April ausgesetzt.

 1 Minuten Lesezeit (138 Wörter) | Änderung am 18.03.2020 - 10.00 Uhr

Wie die Gemeinde Finkenstein heute auf Facebook bekannt gab, werden den Bürgerinnen und Bürgern die Monatsmieten der Stadt für April erlassen. „Aufgrund der aktuellen Situation rund um den Coronavirus und der dadurch zu befürchtenden Arbeitslosigkeit, hat sich die Marktgemeinde Finkenstein entschlossen für den Monat April alle Wohnungsmieten, die in der Verantwortung der Gemeinde sind, auszusetzen“, heißt es auf Facebook. Bürgermeister Christian Poglitsch, Vbgm Sitter Christine und Vbgm Michaela Baumgartner setzen damit ein positives Zeichen in diesen schwierigen Zeiten.

240 Mieten erlassen

„Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit führen dazu, dass sich viele Bürger die Mieten nicht mehr leisten werden können“, so Poglitsch in einem Interview mit 5 Minuten. „Um ein positives Zeichen zu setzen, und um Bürger finanziell zu entlastet, haben wir uns entschieden 240 Mieten zu erlassen.“

Kommentare laden
ANZEIGE