fbpx

Zum Thema:

04.04.2020 - 15:39Corona-Ver­stöße: Elf neue An­zeigen in Villach04.04.2020 - 12:26Erster Corona-Fall in Kärn­tner Pflege­heim04.04.2020 - 11:36Kundenan­zahl wird in Lidl-Filialen ab Montag be­grenzt04.04.2020 - 10:42Politiker registrieren sich als ehrenamtliche Erntehelfer
Aktuell - Kärnten
© BMI/Alexander Tuma

197 weitere Fälle

Zahl der Infizierten steigt: Bereits 1.843 Corona-Fälle in Österreich

Österreich – Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt in Österreich weiter an. Wie am heutigen Donnerstag, dem 19. März 2020, vom Sozialministerium (Stand 8.00 Uhr) bekannt gegeben wurde, sind nun insgesamt 1.843 Fälle offiziell in Österreich bestätigt.

 1 Minuten Lesezeit (179 Wörter) | Änderung am 19.03.2020 - 08.39 Uhr

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen in Österreich steigt weiter an. Wie am Donnerstag, dem 19. März 2020, vom Sozialministerium bekannt gegeben wurde, sind nun insgesamt 1.843 Corona-Fälle in Österreich bestätigt (Stand 19. März, 8.00 Uhr). Das sind um 197 Fälle mehr als noch gestern am Nachmittag mit Stand um 15.00 Uhr. Nach Bundesländern: Burgenland (21), Kärnten (45), Niederösterreich (283), Oberösterreich (345), Salzburg (110), Steiermark (233), Tirol (437), Vorarlberg (138), Wien (231).

Laut dem Sozialministerium sind bisher neun Personen wieder genesen. Der Coronavirus forderte bisher fünf bestätigte Todesfälle in Österreich.

Ganz Tirol unter Quarantäne

Tirol trifft weitere Maßnahmen und isoliert sich selbst, wir haben berichtet. Alle 279 Tiroler Gemeinden befinden sich seit Mitternacht unter Quarantäne. Das ganze Bundesland gilt als Corona-Risikogebiet. Das Sozialministerium meldet 437 Coronavirus-Fälle in Tirol. Heimkehrer, die in den letzten zwei Wochen in Tirol waren, müssen sich nun für 14 Tage isolieren. Das gilt auch für alle anderen Gebiete, die in Österreich unter Quarantäne stehen. In Salzburg wurden das Gasteinertal, das Großarltarl und Flachau unter Quarantäne gestellt. Mehrere Gemeinden wurden abgeschirmt.

Kommentare laden
ANZEIGE