fbpx

Zum Thema:

26.09.2020 - 08:18Polizist mit Corona infiziert: 15 Beamte in Heimquarantäne25.09.2020 - 21:58Covid-19: Kaiser schlägt bundesweite Regelung für Schulen vor25.09.2020 - 21:07Kurz: „Kärnten ist das Bundesland, das mit Abstand am besten dasteht“25.09.2020 - 20:22„Dringender Handlungsbedarf im Sportbereich“: SPÖ fordert klare Richtlinien
Wirtschaft - Kärnten
© KK

AK Service

„Hotline zu Arbeits­rechtsfragen auch kommendes Wochenende besetzt!“

Kärnten – „Um Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in der derzeitigen Situation bestmöglich Hilfe zu leisten, hat die AK ihre österreichweite Hotline zu aktuellen Arbeits- uns Sozialrechtsfragen auch am kommenden Wochenende geöffnet!“, verweist AK-Präsident Günther Goach auf das ausgedehnte AK-Service.

 1 Minuten Lesezeit (131 Wörter)

Da der Coronavirus viele Betriebe zu massiven Einschränkungen oder sogar Schließungen zwingt, stehen aktuell immer noch tausende Arbeitnehmer vor offenen Fragen. Unter der Hotline 0800 22 12 00 80 geben AK-Experten von Montag bis Freitag – von 9 bis 19 Uhr telefonische Auskünfte.

ANZEIGE
„Um Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in der derzeitigen Situation bestmöglich Hilfe zu leisten, hat die AK ihre österreichweite Hotline auch am kommenden Wochenende geöffnet!“, verweist AK-Präsident Günther Goach auf das ausgedehnte AK-Service.

„Um Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in der derzeitigen Situation bestmöglich Hilfe zu leisten, hat die AK ihre österreichweite Hotline auch am kommenden Wochenende geöffnet!“, verweist AK-Präsident Günther Goach auf das ausgedehnte AK-Service. - © AK_Jost&Bayer

Auch kommendes Wochenende geöffnet

„Aufgrund der hohen Anfragen haben wir die Hotline nun auch am kommenden Wochenende, also am 21. und 22. März, jeweils von 9 bis 16 Uhr für Anfragen geöffnet“, so Goach und unterstreicht: „Wer Auskünfte zu rechtlichen Fragen braucht, der kann mit der Hilfe der AK rechnen!“

Kommentare laden
ANZEIGE