fbpx

Zum Thema:

25.03.2020 - 15:39Bei Festnahme: Betrunkene Frau verletzte Polizisten24.03.2020 - 13:35Außenbordmotor für 300 Euro wurde nie geliefert23.03.2020 - 17:4232 Verstoße bei heutigen Corona-Kontrollen23.03.2020 - 12:58Corona-Kontrollen in Villach: Seit Beginn 52 Verstöße
Aktuell - Klagenfurt
© Bettina Nikolic

Land Kärnten gibt bekannt:

Seit Montag: 26 Verstöße gegen Ausgangs­beschränkungen

Klagenfurt – Wie das Land Kärnten bekannt gibt, gab es in der Landeshauptstadt 26 Verstöße gegen Ausgangsbeschränkungen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (55 Wörter) | Änderung am 20.03.2020 - 12.36 Uhr

Zwei Drittel der Verstöße betreffen die Ausgangsbeschränkungen oder das Versammlungsverbot (nicht mehr als fünf Menschen dürfen zusammen kommen), sowie die Mindestabstands-Regelung von einem Meter. Die Verstöße betreffen die Landeshauptstadt. Die Polizei war als kontrollierendes Organ unterwegs. Indes wurde bekannt, dass die Maßnahmen der Bundesregierung bis Ostermontag verlängert werden.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE