fbpx

Zum Thema:

04.04.2020 - 15:08Strikte Maßnahmen für Freizeit­gestaltung: Bei Missachtung droht Sperre aller Seen03.04.2020 - 18:44„Aus Solidarität“: Handelsketten schränken Non-Food-Verkauf ein03.04.2020 - 18:17Weiterhin enge Abstimmung zwischen Kärnten und Friaul03.04.2020 - 15:31Insassen der Justizanstalt Klagenfurt nähen Gesichtsmasken
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

BH Wolfsberg warnt:

Für Zigaretten nach Slowenien? – „Wer ausreist, MUSS in Heim­quarantäne“

Kärnten – Noch immer gibt es viele, die bei Lavamünd am Grenzübergang in Slowenien Zigaretten kaufen. Die BH Wolfsberg und das Land Kärnten warnen jetzt: „Wer ausreist, muss sich einer Heimquarantäne verpflichten!“.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (59 Wörter) | Änderung am 21.03.2020 - 15.43 Uhr

Noch immer gibt es Grenzübertritte bei Lavamünd von Kärntnern, die in Slowenien Zigaretten kaufen. Die BH Wolfsberg weist darauf hin: Wer ausreist, MUSS sich nach der Einreise nach Kärnten zu einer 14-tägigen Heimquarantäne verpflichten! Außerdem widersprechen diese Reisebewegungen den Anordnungen des Bundes! Die Einhaltung der Ausreisebeschränkungen wird an der Grenze kontrolliert!!

Kommentare laden
ANZEIGE