fbpx

Zum Thema:

03.04.2020 - 12:57Für Eltern, die arbeiten müssen: Pädagogen sichern Betreuung in den Osterferien03.04.2020 - 12:40Zadić: „Wer Miete nicht bezahlen kann, wird vorerst nicht gekündigt“03.04.2020 - 12:07Die aktuellsten Corona-Infos hier: Bald „Pläne für langsames Hochfahren“03.04.2020 - 10:45Schön: Die Zahl der Genesenen hat sich mehr als verdoppelt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © KK

98 bestätige Fälle in Kärnten:

Covid-19: In Österreich sind 3027 Personen betroffen

Kärnten – Das österreichische Gesundheitsministerium gibt heute am 22. März 2020 bekannt, dass österreichweit die Grenze von 3000 infizierten Menschen überschritten wurde.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (85 Wörter)

Wie am Sonntag, dem 22. März 2020, gegen 8 Uhr, vom österreichischen Gesundheitsministerium bekannt gegeben wurde, gibt es aktuell insgesamt 98 bestätigte Corona-Fälle im Bundesland Kärnten. Österreichweit gibt es, laut dem Gesundheitsministerium, zurzeit insgesamt 3.027 bestätige Fälle. 102 Menschen liegen in den Krankenhäuser, 15 auf der Intensivstation und bei 2925 verläuft die Krankheit mild.

Bestätigte Fälle nach Kärntens Bezirken:

  • Spittal: 11
  • Hermagor: 2
  • Feldkirchen: 1
  • Villach Land: 12
  • Villach Stadt: 11
  • St. Veit: 3
  • Klagenfurt Land: 9
  • Klagenfurt Stadt: 20
  • Völkermarkt: 22
  • Wolfsberg: 7

(Stand 22. März 2020, 8 Uhr)

Kommentare laden
ANZEIGE