fbpx

Zum Thema:

29.03.2020 - 18:56Bisher 1.623 Abweisungen an Kärntens Grenzen29.03.2020 - 18:15Sollten wir alle nur mehr mit Schutz­maske hinaus­gehen?29.03.2020 - 17:39„Stanatour“: Bemalte Steine begeben sich auf Wander­schaft29.03.2020 - 17:24Covid-19: Bereits 931 Personen in stationärer Behandlung
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

"Keine Auswirkungen auf Dienstbetrieb":

Drei Kärntner Polizisten mit Covid-19 infiziert

Kärnten – Aktuell gibt es in Kärnten 121 bestätigte Coronavirus-Fälle. (Stand 23. März, 11.15 Uhr). Erst gestern wurde bekannt, dass sich darunter auch ein Beamter einer Polizeiinspektion aus dem Bezirk Villach-Land befinden soll. Wie der ORF Kärnten am heutigen Montag berichtet, sollen nun bereits insgesamt drei Kärntner Polizeibeamte mit dem Virus infiziert sein.

 1 Minuten Lesezeit (128 Wörter)

Die Kärntner Polizeibeamten leisten derzeit sehr viel und kommen dabei natürlich auch in Kontakt mit verschiedenen Personen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass auch Polizeibeamte mit dem Coronavirus infiziert werden. Wie der ORF Kärnten am heutigen Montag, dem 23. März, berichtet, sind derzeit insgesamt drei Kärntner Polizisten infiziert.

Zwei weitere Beamte infiziert

Abgesehen von dem Polizisten in Villach-Land, über den wir gestern bereits berichtet haben, wurden noch zwei weitere Beamte in Kärnten positiv auf das Coronavirus getestet. Zwischen der Infektion und dem positiven Testergebnis hatten jedoch beide, so die Information vom ORF Kärnten, keinen Kontakt mit Kollegen, weshalb diese Fälle keine Auswirkungen auf den Dienstbetrieb haben. Woher die beiden Beamten, die mit dem Coronavirus infiziert sind stammen, ist derzeit nicht bekannt.

Kommentare laden
ANZEIGE