fbpx

Zum Thema:

27.09.2020 - 19:563:4-Nieder­lage beim VSV-Heim­spiel27.09.2020 - 17:47Dreiteilige Veran­staltungs­reihe mit pro­minenten Re­ferenten27.09.2020 - 15:02Das Rautterhaus – Ein Villacher Ur­gestein26.09.2020 - 17:09Starker Anstieg: Zwölf neue Corona­fälle im Bezirk Hermagor
Leute - Villach
Das Strandbad Drobollach wird sowieso frühestens am 1. Juli 2020 öffnen.
Das Strandbad Drobollach wird sowieso frühestens am 1. Juli 2020 öffnen. © 5min.at

Lage wird immer wieder beurteilt

Bädersaison­start am 1. Mai wird ziemlich sicher ver­schoben

Villach – Was sich vermutlich einige dachten, wurde nun seitens der Stadt Villach ebenfalls bestätigt: "Die Eröffnung der Bäder wird voraussichtlich nicht am 1. Mai stattfinden."

 1 Minuten Lesezeit (185 Wörter)

Immerhin wurden die Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus bis Ostermontag, 13. April 2020, verlängert. Dass am 1. Mai 2020, also zwei Wochen später, die Bädersaison in Villach startet, war für viele daher ohnehin unwahrscheinlich. Aus derzeitiger Sicht, was sich natürlich laufend ändern kann, wird die Bädersaison entweder Mitte Mai oder per 1. Juni 2020 starten. Ganz sicher kann das aber noch nicht feststehen. Weitere Entwicklungen rund um die Coronakrise müsse an noch abwarten.

Strandbad Drobollach

Die Bauarbeiten im Strandbad Drobollach werden vermutlich bis 30. Juni 2020 dauern. Daher ist in Drobollach der früheste Eröffnungszeitpunkt ohnehin am 1. Juli 2020. „Sollten die Betretungsverbote für die Bevölkerung verlängert werden, dann dürfen die gewerblichen Bäder nicht öffnen“, wird seitens der Stadt Villach klargestellt. Nachdem auch die Benutzung von Freizeit- und Sportbetrieben generell untersagt ist, könnten auch die Freizeit-Badeanlagen der Stadt Villach  nicht in Betrieb gehen. Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner: „Der offiziell geplante Eröffnungstermin für die städtischen Strandbäder ist ja noch einige Wochen entfernt. Wir prüfen die Situation permanent, genau und kritisch.“

Kommentare laden
ANZEIGE