fbpx

Zum Thema:

04.04.2020 - 17:42Malwettbewerb: „Zeig uns deinen schönsten Regenbogen“04.04.2020 - 13:27Benediktiner­markt: Gärt­nereien wieder mit dabei04.04.2020 - 08:18Raubüberfall: 17-Jähriger mit Messer bedroht03.04.2020 - 20:39Dreister Dieb stahl Brief­tasche aus Ein­kaufs­korb
Aktuell - Klagenfurt
© Pixabay

Internetbetrug

Außenbordmotor für 300 Euro wurde nie geliefert

Klagenfurt – Anfang März bestellte ein 39-Jähriger einen Motor für sein Außenboot. Er überwies dem Verkäufer 300 Euro. Die Ware wurde jedoch bis heute nicht geliefert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (51 Wörter) | Änderung am 25.03.2020 - 11.13 Uhr

Am 8. März 2020 bestellte ein 39-jähriger, bosnischer Staatsangehöriger aus Klagenfurt auf einer Internetplattform einen Außenbordmotor. Der Motor für das Außenboot, für den das Opfer den vereinbarten Kaufpreis von € 300,- am 9. März 2020 auf das  Konto des Verdächtigen überwiesen hat, wurde bis dato nicht geliefert.

Kommentare laden
ANZEIGE