fbpx

Zum Thema:

10.04.2020 - 20:43COVID-19 in Kärn­ten: Aktuelle Infos im Über­blick10.04.2020 - 16:57Erneuter Appell: „Entzünden von Osterfeuern heuer nicht gestattet“10.04.2020 - 15:53Positiv bestätigter COVID-19-Fall in Klagenfurter Asylquartier10.04.2020 - 14:38Von der ÖGK: 8.100 Schutzmasken für Kärntens nieder­gelassene Ärzte
Aktuell - Kärnten
Eilmeldung
© Pixabay

89-jährige Frau

Zweiter Corona-Todesfall in Kärnten

Kärnten – 89-jährige Frau mit schweren Vorerkrankungen verstarb im Klinikum Klagenfurt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (72 Wörter) | Änderung am 24.03.2020 - 15.56 Uhr

Kärnten hat den zweiten Corona-Todesfall zu verzeichnen. Es handelt sich um eine 89-jährige Frau mit schweren Vorerkrankungen. Sie ist heute, Dienstag, im Klinikum Klagenfurt am Wörthersee verstorben. Das erste Corona-Todesopfer in Kärnten war ein 65-jähriger Mann, der ebenfalls Vorerkrankungen hatte und im Klinikum verstarb. Landeshauptmann Peter Kaiser und Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner drücken den Angehörigen der Verstorbenen im Namen des Landes ihre Anteilnahme aus.

Kommentare laden
ANZEIGE