fbpx

Zum Thema:

06.04.2020 - 15:18Streit eskalierte: Mann verletzt und mit dem Umbringen bedroht06.04.2020 - 12:47Mehrere Delikte geklärt: 15-Jähriger wurde festgenommen05.04.2020 - 13:48Federaun: LKW mit Flüchtlingen ge­stoppt05.04.2020 - 13:47Mit dem Baseballschläger schwer verletzt
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Nach Streit

Bei Festnahme: Betrunkene Frau verletzte Polizisten

St. Veit – Nach einem Streit erstattete eine 39-jährige Frau Anzeige gegen eine 40-jährige Frau. Im Zuge der Sachverhaltsermittlung wurde gegen die 40-jährige alkoholisierte Frau ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen. Die Frau reagierte aggressiv und verletzte einen Beamten, indem sie diesen mit ihrem Fuß im Brustbereich traf.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (103 Wörter)

Am 24. März, gegen 19.15 Uhr, kam es in einer Wohnung in St. Veit/Glan zwischen einer 39-jährigen und einer 40-jährigen Frau zu einem lautstarken Streit mit tätlicher Auseinandersetzung. Daraufhin erstatte ein Wohnungsnachbarn und die 39-jährige Frau selbst Anzeige. Im Zuge der Sachverhaltsermittlung wurde gegen die 40-jährige alkoholisierte Frau ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.

Polizist verletzt

Dabei verhielt sich die Frau den Beamten gegenüber aggressiv, schlug mit Händen und Füßen um sich und trat einen Beamten dabei im Brustbereich. Die 40-Jährige wurde in der Folge vorläufig festgenommen. Sie wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Kommentare laden
ANZEIGE