fbpx

Zum Thema:

25.03.2020 - 17:23Corona Verdachtsfall: Türk Kaserne gesperrt11.03.2020 - 16:13Zwei bestätigte Corona-In­fek­tionen im Bezirk Spittal11.03.2020 - 12:31Schwer verletzt: Arbeiter geriet mit Fuß in Maschine09.03.2020 - 16:39Arbeiter schoss sich Nagel in eigenen Unterarm
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © ÖRK/Kellner Thomas

Beim Fensterputzen

Verletzt: Arbeiter stürzte von Leiter auf Betonboden

Spittal – Beim Fensterputzen stürzte ein Arbeiter aus drei Meter Höhe auf den Betonboden. Dabei zog sich der Mann Verletzungen unbestimmten Grades zu.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (72 Wörter)

Am 25. Mai,  gegen 13.45 Uhr, putze ein 43-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Spittal/Drau bei einem Gebäude auf dem Betriebsgelände eines Autohauses in Steinfeld die Fenster, dabei stand er auf einer Leiter in ca. drei Metern Höhe. Aus bislang unbekannter Ursache rutsche die Leiter weg und der Mann stürzte auf den Betonboden. Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Die Rettung brachte ihn ins KH Spittal/Drau.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE