fbpx
ANZEIGE Wirtschaft - Kärnten
Bäckerei Weissensteiner aus Bad Kleinkirchheim hat geöffnet.
Bäckerei Weissensteiner aus Bad Kleinkirchheim hat geöffnet. © Wirtschaftskammer Kärnten
ANZEIGE

Kärntner Betriebe halten zusammen:

Auf daspackma.at wird regional shoppen leicht ge­macht

Kärnten – Die Kärntner Wirtschaft muss sich derzeit einer gewaltigen Herausforderung stellen. Die Betriebe sind von Schließungen und Umsatzeinbußen betroffen. In dieser besorgniserregenden Zeit hat sich aber auch einmal mehr die „Das pack ma“-Mentalität der Kärntner gezeigt.

 3 Minuten Lesezeit (390 Wörter)

Viele Bäcker, Fleischer, Wirtshäuser sowie andere Händler und Produzenten haben in den vergangenen Tagen ihre Geschäftsmodelle umgestellt, bieten Onlineshops, Zustellservices oder kontaktlose Abholung sowie Gutscheine an, um unter den völlig neuen Rahmenbedingungen ihren Betrieb und ihre Mitarbeiter zumindest teilweise in Beschäftigung halten zu können.

Aufgeben ist keine Option

„Wir haben unsere Backstube trotz dieser schwierigen Bedingungen in Betrieb, backen täglich frisch und versorgen somit unsere Kunden in sieben geöffneten Filialen, unsere Lieferkunden und auch Kunden, die jetzt eine Hauszustellung gegen Vorab-Bestellung wünschen“, erklärt Eva-Maria Weissensteiner von der Bäckerei Weissensteiner aus Bad Kleinkirchheim. „Dieser Unternehmergeist und diese Solidarität zwischen den Unternehmen und natürlich auch der Konsumenten macht mich stolz“, sagt Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl.

Online-Plattform bietet Überblick

Zusammenhalt und regional einkaufen waren noch nie so wichtig wie jetzt. Deshalb haben wir gemeinsam mit LR Martin Gruber die www.daspackma.at Plattform ins Leben gerufen, auf der sich Kärntner Betriebe einfach und kostenfrei registrieren und ihr regionales Angebot präsentieren können. Wie überfällig diese Plattform war, zeigt die gewaltige Resonanz: In nur wenigen Tagen haben sich rund 2.000 Unternehmen, darunter Dienstleister, Gastronomen, bäuerliche Direktvermarkter und viele mehr registriert. Mit jedem weiteren Betrieb wird das Angebot besser und vielfältiger“, so Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig. Die aufgelisteten Branchen unterteilen sich in Bauernhof & Direktvermarkter, Gastronomie, Lebensmittel, Handelswaren, Gesundheit und Sonstiges. Auf einen Klick kann der Konsument nach bestimmten Zustellmöglichkeiten, Firmen im eigenen Bezirk oder Produktbezeichnungen suchen. Vom Suchergebnis wird man dann direkt zu den Kontaktdaten des entsprechenden Unternehmens weitergeführt.

Kärnten bleibt daham und kauft daham

„Ziel ist es, dass jeder mit einem Mausklick das gesamte regionale Angebot in allen Bereichen findet. Jede und jeder einzelne von uns ist besonders jetzt gefordert und gefragt, Einkäufe und Online-Bestellungen bei den regionalen Betrieben und den Händlern zu erledigen. Unterstützen wir jetzt gemeinsam die regionale Wirtschaft – das pack ma!“, ist der Wirtschaftslandesrat überzeugt. WK-Präsident Mandl stimmt Schuschnig absolut zu: „Damit geben wir den Betrieben eine zusätzliche Hilfestellung. Und ich darf mich an alle Konsumenten mit einer Bitte wenden: Halten Sie Ihren Kärntner Betrieben auch und besonders in dieser schwierigen Zeit die Treue, nutzen Sie www.daspackma.at und kaufen Sie, wann immer es möglich ist, bei Kärntner Unternehmen ein.

Kommentare laden