fbpx

Zum Thema:

11.07.2020 - 18:47Zwei Männer stahlen teure Parfums aus Drogerie11.07.2020 - 17:25Komet „Neowise“ über den Dächern von Klagenfurt11.07.2020 - 16:32Weitere Neuinfek­tion in Klagenfurt: Zahl der Covid-19 Fälle steigt11.07.2020 - 15:02Große Ehre: Kärntner Behinder­tensportler hält Keynote bei EU-Webinar
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © ADOBE STOCK 116059668

Hunderte Euro Schaden

„Love Scam“: 71-Jähriger fiel Internetbetrügern zum Opfer

Wolfsberg – Unbekannte Täter haben sich als Frau aus, die Geld für Flüge und Krankenhausaufenthalte benötigte. Ein 71-jähriger Mann fiel auf die Betrüger herein, ihm entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (101 Wörter)

Derzeit unbekannte Täter, aus vermutlich organisierter Kriminalität, entlockten einem 71-jährigen Mann aus dem Bezirk Wolfsberg mehrfach Geldbeträge. Unter anderem gab die unbekannte Person an, dass sie Geld für Flug und Krankenhausaufenthalte benötigen würde. Derzeit würde sich die unbekannte Person in einem Krankenhaus in München infolge eines schweren Unfalles aufhalten und würd, mitsamt mehrerer Kilogramm reinem Gold auf die Übermittlung diverser Bargeldbeträge warten um dringende Bezahlungen vorzunehmen und endlich die Reise nach Österreich antreten zu können. Dem Opfer entstand dadurch ein Schaden in der Höhe von mehreren hunderten Euro.

Kommentare laden
ANZEIGE