fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 12:03Studie zeigt: 159.570 Kärntner pendeln zur Arbeit29.09.2020 - 08:10Krebskranker Daniel (20): „Alleine schaffe ich das nicht mehr“28.09.2020 - 22:00Ein Mix aus Sonne und Wolken: Heute werden es bis zu 17 Grad28.09.2020 - 21:16Corona-Hilfsfond: „Mieter fairer behandeln“
Aktuell - Kärnten
© Pixabay

300 Erkrankungen

Aktuelle Corona Zahlen in Kärnten: So sieht es in den Bezirken aus

Kärnten – In Kärnten gibt es aktuell 300 Corona Erkrankungen (Stand: 2. April. 15 Uhr). Wir haben zusammengefast, wie sich diese auf die Bezirke verteilen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (114 Wörter) | Änderung am 02.04.2020 - 15.24 Uhr

Das Gesundheitsministeriums informiert regelmäßig über die aktuellen Coronaerkrankungen in ganz Österreich. Demnach verzeichnet Kärnten aktuell 300 positive Krankheitsfälle (Stand: 2. April, 15 Uhr). Gegen 14 Uhr wurden vom Gesundeheitsministerium noch 301 Erkrankungen gemeldet, wir haben berichtet. Die meisten bestätigten Erkrankungen gibt es im Bezirk Klagenfurt Stadt (57). Dahinter liegt Völkermarkt mit 45 Erkrankungen. In Villach Land gibt es 41 positive Fälle. Im Bezirk Hermagor gibt es hingegen nur eine einzige Erkrankung.

Erkrankungen nach Bezirken

Spittal: 31 Fälle

Völkermarkt: 45 Fälle

Klagenfurt Stadt: 57 Fälle

Klagenfurt Land: 35 Fälle

Villach Stadt: 15 Fälle

Villach Land: 41 Fälle

Wolfsberg: 31 Fälle

Feldkirchen: 8 Fälle

Hermagor: 1 Fälle

St. Veit an der Glan: 36 Fälle

Kommentare laden
ANZEIGE