fbpx

Zum Thema:

27.09.2020 - 21:46Wochen­start: Wolken und Regen über­wiegen in Kärnten27.09.2020 - 17:50Verein schockiert: Schmutzige, ka­putte Kleidung wird ge­spendet27.09.2020 - 15:41Kärntner Frei­heit­liche fordern Än­derung des Jagd­gesetzes27.09.2020 - 14:07Samstag auf Sonn­tag: 662 Neu­infek­tionen öster­reich­weit
Aktuell - Kärnten
© Bettina Nikolic

Mann war in Behandlung

Dritter Kärntner Covid-19 Patient verstorben

Kärnten – Der 78-jährige Mann aus dem Bezirk Völkermarkt wurde Mitte März stationär im Krankenhaus aufgenommen. Danach verschlechterte sich sein Zustand. Er verstarb in Folge der Coronaviruserkrankung.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (46 Wörter) | Änderung am 05.04.2020 - 11.24 Uhr

Wie das Land Kärnten heute, Freitag, vermeldet, hat das Coronavirus den dritten Todesfall in Kärnten gefordert. Es handelt sich dabei um einen 78-jährigen Mann, der am 16. März stationär im Klagenfurter Klinikum aufgenommen wurde und gestern, Donnerstag, an einer Pneumonie verstarb. 

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE