fbpx

Zum Thema:

25.07.2020 - 14:22„Schlüsselerlebnis“: Moderner Wohn­raum an neue Mieter übergeben09.07.2020 - 22:05Wow: Kiwanis sammelte 100.000 Euro für Kinder in Not03.06.2020 - 16:42Kiwanis gründen neuen Club Wörthersee02.04.2020 - 17:30„Muss ich weiterhin meine Geschäftsmieten bezahlen?“
Wirtschaft - Villach
© 5min

Schöne Initiative

Einige Hauseigentümer erlassen die Miete für Betriebe

Villach – Vor allem Betriebe haben es derzeit sehr schwer. Um es ihnen leichter zu machen, gehen viele mit gutem Beispiel voran. So auch einige Unternehmer, die Mitglieder des KIWANIS-Club sind.

 1 Minuten Lesezeit (158 Wörter) | Änderung am 03.04.2020 - 13.02 Uhr

Der Präsident des Kiwanisclubs Villach, Rene Tarmastin bestätige gegenüber 5 Minuten: ,,Die Kiwanis Clubmitglieder erlassen die Miete für jene Betriebe, die bei ihnen eingemietet sind. Das ist ein kleines Zeichen der Solidarität“. Der Club wolle ein Vorbild sein und den Betrieben damit durch diese schwere Zeit helfen.

Großzügige Lösungen für Mieter finden

Auch die Stadt Villach appellierte vor kurzem an Hausbesitzer, großzügige Lösungen für ihre Mieter zu finden. „In einer solchen Extremsituation ist solidarisches vorgehen ein zentraler Schlüssel, um als Gemeinschaft zu bestehen.“

 

Auch Stadtrat Christian Pober (ÖVP) gratulierte gestern den Unternehmern des Clubs auf Facebook dazu. Ihm gegenüber erklärten sie: „Ich brauche ja nach der Krise auch Mieter und die brauchen ja auch eine Geschäftsfläche. Nur gemeinsam können wir es schaffen! Eine Tat, die den Grundwerten von Kiwanis entspricht.“

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE