fbpx

Zum Thema:

28.09.2020 - 21:41Geschafft: 13 HOFER Lehrlinge feiern ihren Abschluss28.09.2020 - 21:16Corona-Hilfsfond: „Mieter fairer behandeln“28.09.2020 - 17:28Unfall-Lenkerin durch verlorene Kennzeichen ausgeforscht28.09.2020 - 14:00Sehr schade: „Secret Garden“ schließt seine Pforten
Aktuell - Villach
Auch an der Drau wird regelmäßig kontrolliert.
Auch an der Drau wird regelmäßig kontrolliert. © KK

Insgesamt wurden 232 Fälle angezeigt

Corona-Verstöße: Bereits über 230 Anzeigen in Villach

Villach – In Villach wurden bereits 232 Fälle angezeigt, bei denen Personen oder Betriebe gegen die verordneten Maßnahmen verstoßen haben. Wie wir in den letzten Tagen berichten mussten, haben auch positiv getestete Personen aus dem Bezirk Villach Stadt ihre Heimquarantäne verlassen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (52 Wörter) | Änderung am 03.04.2020 - 15.09 Uhr

Vor zwei Tagen waren es noch 192 Anzeigen. Bis zum heutigen Tage ist diese Zahl um 40 weitere Anzeigen angestiegen. ,,Es sind vor allem Anzeigen, bei denen Personen miteinander unterwegs sind, die nicht zusammengehören. Auch zu unerlaubten Gruppenbildungen kommt es immer wieder“, bestätigt der Villacher Magistratsjurist Alfred Winkler gegenüber 5 Minuten.

 

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE