fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 16:03Karten­freunde ver­anstalteten Preis­schnapsen29.09.2020 - 13:04Küchenbrand kostet Pensionistin mehrere tausend Euro28.09.2020 - 20:47LKW-Brand auf der Autobahn23.09.2020 - 06:13Unbekannte setzten Sitzgarnitur in Brand: 12 Mann im Einsatz
Aktuell - Villach
© KK

Bahnstrecke gesperrt

15 Mann im Einsatz: Bahnböschung geriet in Brand

Arnoldstein – Als Brandursache wird Funkenflug vermutet. Die Feuerwehren Pöckau und Arnoldstein standen im Einsatz. Die Bahnstrecke war in der Zeit von 13.49 Uhr bis 14.15 Uhr gesperrt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (63 Wörter) | Änderung am 03.04.2020 - 17.01 Uhr

Am 3. April, nachmittags, geriet eine Bahnböschung in der Gemeinde Arnoldstein auf einer Fläche von ca. 2.500 Quadratmetern in Brand. Der Brand wurde von den Feuerwehren Pöckau und Arnoldstein (4 Fahrzeuge, 15 Mann) gelöscht. Die Bahnstrecke war deshalb in der Zeit von 13.49 bis 14.15 Uhr gesperrt. Als Brandursache wird Funkenflug, ausgelöst durch den Bremsvorgang eines vorbeifahrenden Zuges, angenommen. Personen kamen nicht zu Schaden.

Kommentare laden
ANZEIGE