fbpx

Zum Thema:

28.09.2020 - 17:19Pensionist schlug und würgte erwachsene Tochter27.09.2020 - 20:57Gesundheits­kompe­tentes Jugend­service Spittal auf Gold-Level23.09.2020 - 17:42Fühl dich fabel­haft in der Stadt­residenz Spittal22.09.2020 - 11:56Bei Festnahme: Aggressiver Kla­genfurter verletze drei Polizisten
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Sachbeschädigung & aufgebrochene Kellerabteile

Den Spittaler Beamten gingen drei Laus­buben ins Netz

Spittal an der Drau – In der Nacht auf Samstag, den 4. April 2020, haben drei Jugendliche im Stadtgebiet von Spittal an der Drau mehrere Sachbeschädigungen begangen. Nach umfangreichen Erhebungen durch Beamte der Polizeiinspektion Spittal an der Drau konnten die drei Lausbuben ausgemittelt werden. 

 1 Minuten Lesezeit (130 Wörter)

In der Nacht auf Samstag, den 4. April 2020, haben drei vorerst unbekannte Täter im Stadtgebiet von Spittal an der Drau mehrere Sachbeschädigungen begangen. 5 Minuten hat berichtet. Im Zuge einer lokalen Fahndung konnten drei Jugendliche auf Fahrrädern wahrgenommen werden, welche jedoch trotz mehrerer Anhalteversuche über ein Sägewerksgelände flüchten konnten. Die Fahrräder konnten sichergestellt werden.

Auch Kellerabteile aufgebrochen

Nach umfangreichen Erhebungen durch Beamte der Polizeiinspektion Spittal an der Drau konnten drei männliche Jugendliche aus Spittal im Alter von 15, 16 und 18 Jahren ausgemittelt werden. Die  drei Burschen sind weiteres dringend verdächtig in einem Mehrparteienwohnhaus in Spittal an der Drau zahlreiche Kellerabteile aufgebrochen und daraus vorwiegenden alkoholische Getränke gestohlen zu haben. Die Schadenshöhe derzeit noch unbekannt. Sie werden auf freiem Fuße angezeigt.

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE