fbpx

Zum Thema:

28.09.2020 - 13:08Stallarbeit auch von Per­sonen unter Quaran­täne möglich28.09.2020 - 12:11Kärnten fordert Re­form der Pflege­geld­ein­stufung27.09.2020 - 21:46Wochen­start: Wolken und Regen über­wiegen in Kärnten27.09.2020 - 17:50Verein schockiert: Schmutzige, ka­putte Kleidung wird ge­spendet
Leute - Kärnten
© Bettina Nikolic

Heute ist Palmsonntag!

Wer ist der Palm­esel 2020?

Kärnten – Markiert ihn oder sie doch am besten direkt unter diesem Beitrag, damit ihr gemeinsam nochmal herzlich darüber lachen könnt. Die Krönung des sogenannten Palmesels ist nur einer von vielen Bräuchen, die zur Osterzeit gelebt werden. Nicht alle können wir heuer so feiern, wie wir es gewohnt sind. Doch die Kärntnerinnen und Kärntner haben kreative Alternativlösungen gefunden. 

 3 Minuten Lesezeit (374 Wörter)

Heute, am 5. April 2020, wird der österreichweit der Palmsonntag gefeiert. Hierbei handelt es sich um den letzten Sonntag in der Fastenzeit. Mit ihm beginnt die Karwoche. Am Palmsonntag wird dem Einzugs Jesu Christi in Jerusalem gedacht. Zum Zeichen seines Königtums jubelte das Volk ihm zu und streute Palmzweige.

Wer ist der Palmesel 2020?

In Kärnten beginnt der Palmsonntag in vielen Familien mit der Krönung des sogenannten Palmesels. Dabei handelt es sich um den Langschläfer, der am Morgen des Palmsonntags als letzter aus den Federn kommt. Sprich: Derjenige, der am längsten geschlafen hat, wird zum Palmesel ernannt und darf sich den gesamten restlichen Tag an dieser Bezeichnung erfreuen. Gibt es bei euch auch einen Palmesel? Markiert ihn oder sie doch direkt in den Kommentaren unter diesem Beitrag, damit ihr gemeinsam nochmal herzlich darüber lachen könnt.

Weihwasser für Zuhause

Direkt danach geht es für viele Kärntnerinnen und Kärntner normalerweise zur sogenannten Palmbuschenweihe. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise fällt diese heuer sprichwörtlich ins Wasser. Jedoch haben sich viele kreative Pfarrer etwas für die Gläubigen einfallen lassen. So gibt es in der Ebenthaler Pfarrgemeinde zum Beispiel die Möglichkeit sich Weihwasser für Zuhause zu holen. Pfarrer Anton Garnitzer bittet seine Gemeinde Palmbuschen und Osterspeisen heuer von zu Hause aus zu segnen. Dafür wurde Weihwasser in der Kirche zur Verfügung gestellt. Es steht in Fläschchen zur Abholung bereit. Zudem hat Garnitzer auch Gebete für die Weihe bereitgelegt.

Den Gottesdienst direkt ins Wohnzimmer holen

Wer es gerne „professioneller“ hat, der kann sich den Gottesdienst auch direkt ins Wohnzimmer holen.  Am Palmsonntag, dem 5. April 2020, überträgt der ORF ab 9.30 Uhr in ORF 2 einen katholischen Gottesdienst mit Kardinal Christoph Schönborn live aus dem Wiener Stephansdom. Die Passion nach Matthäus liest Johannes Silberschneider. Es singt die Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager.

Ihr habt euch auch etwas Besonderes einfallen lassen?

Eure Kirche hat sich auch etwas Besonderes für die Osterfeiertage einfallen lassen? Oder euch ist selbst eine Oster-Idee für Zuhause gekommen? Dann berichtet uns davon! Gerne ergänzen wir diesen Artikel auch mit euren Oster-Ideen und helfen so auch anderen sich die Osterfeiertage schön zu gestalten.

Kommentare laden
ANZEIGE