fbpx

Zum Thema:

25.11.2020 - 12:44Kirchenmauer am Kreuzbergel beschmiert: „Das muss ein Ende haben“25.11.2020 - 11:53Trotz Vollbremsung: Eisige Fahrbahn fordert Unfall25.11.2020 - 11:4119-Jähriger dealte mit über 2.000 Ecstasy-Tabletten25.11.2020 - 11:11Fertigsuppe statt Nebelsuppe: Klagenfurter auf Erfolgskurs
Aktuell - Klagenfurt
© pixabay.com

Ein Streit zwischen zwei Männern eskalierte völlig:

Mit dem Baseballschläger schwer verletzt

Klagenfurt – Ein Streit zwischen zwei Männern eskalierte völlig, der 42-jährige wurde durch den 50-jährigen durch Schläge mit einem Baseballschläger unbestimmten Grades verletzt, der 50-jährige wurde ebenfalls unbestimmten Grades verletzt, der PKW des 42-jährigen wurde beschädigt. Bei Eintreffen der verständigten Polizeistreifen flüchtete der 50-jährige mit seinem PKW, konnte jedoch von der Streife angehalten und festgenommen werden.

 1 Minuten Lesezeit (182 Wörter)

Heute, in der Zeit von 00.30 Uhr, fuhr ein 50-jähriger Mann aus Krumpendorf zu einem vereinbarten Treffpunkt in Klagenfurt Seltenheim um sich dort mit einem 42-jährigen Mann aus Klagenfurt zu treffen. Hintergrund des Treffens war angebliche Suchtmittelmissbräuche im Familienkreis des 42-jährigen, die geklärt werden sollten. Im Zuge des Treffens kam es zum Streit zwischen den beiden Männern. Eine Anrainerin wurde dadurch auf die beiden Männer aufmerksam. Der 42-jährige wurde durch den 50-jährigen durch Schläge mit einem Baseballschläger unbestimmten Grades verletzt, der 50-jährige wurde ebenfalls unbestimmten Grades verletzt, der PKW des 42-jährigen wurde beschädigt. Bei Eintreffen der verständigten Polizeistreifen flüchtete der 50-jährige mit seinem PKW, konnte jedoch von der Streife Landhaushof angehalten und festgenommen werden. Der 50-jährige wurde nach durchgeführter Einvernahme in Absprache mit der StA Klagenfurt in die JA Klagenfurt eingeliefert.  Im Zuge der Einvernahmen wurde weiters bekannt, dass der 50-jährige auch mit seinem PKW auf den 42-jährigen losfuhr, sodass sich dieser nur durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen konnte.

ANZEIGE