fbpx

Zum Thema:

22.09.2020 - 12:04Mit der Hand in die Bohrmaschine: Zwei Finger abgetrennt22.09.2020 - 11:32Härtere Strafen: Land will gegen „GTI-Terror“ vorgehen22.09.2020 - 11:08Coronafall im Krankenhaus Spittal: Ärztin positiv getestet22.09.2020 - 10:52Corona-Neuinfektionen nehmen weiterhin zu
Aktuell - Kärnten
© Bettina Nikolic

Klagenfurt Stadt verzeichnet 62 Erkrankungen

So verteilen sich die 322 Corona Fälle auf Kärntens Bezirke

Kärnten – In Kärnten gibt es aktuell 322 Corona Erkrankungen (Stand: 6. April. 9 Uhr). Wir haben zusammengefasst, wie sich diese auf die Bezirke verteilen.

 1 Minuten Lesezeit (131 Wörter) | Änderung am 06.04.2020 - 12.02 Uhr

Das Gesundheitsministeriums informiert regelmäßig über die aktuellen Coronaerkrankungen in ganz Österreich. Demnach verzeichnet Kärnten aktuell 322 positive Krankheitsfälle (Stand: 6. April, 9 Uhr). Wir haben zusammengefasst, wie sich die Erkrankungen auf die Kärntner Bezirke aufteilt. Die meisten bestätigten Erkrankungen gibt es nach wie vor im Bezirk Klagenfurt Stadt (62). Dahinter liegt Völkermarkt mit 47 Erkrankungen. In Villach Land gibt es 43 positive Fälle. Im Bezirk Hermagor gibt es nur eine einzige Erkrankung. In Österreich liegt die Zahl der Erkrankungen, laut dem Gesundheitsministerium, bei 12.026. (Stand 6. April, 9 Uhr)

Erkrankungen nach Bezirken

Spittal: 32 Fälle

Völkermarkt: 47 Fälle

Klagenfurt Stadt: 62 Fälle

Klagenfurt Land: 37 Fälle

Villach Stadt: 16 Fälle

Villach Land: 43 Fälle

Wolfsberg: 35 Fälle

Feldkirchen: 10 Fälle

Hermagor: 1 Fall

St. Veit an der Glan: 39 Fälle

Kommentare laden
ANZEIGE