fbpx

Zum Thema:

28.09.2020 - 18:22Voll beladener Schotter-LKW umgekippt28.09.2020 - 17:28Unfall-Lenkerin durch verlorene Kennzeichen ausgeforscht28.09.2020 - 17:09Kärntner bei Sturz von Leiter tödlich verunglückt28.09.2020 - 11:11Nach Unfall mit drei Autos: Stau in der Innenstadt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Beim Baumfällen:

58-Jähriger schnitt sich mit Motorsäge in den Oberschenkel

Kremsbrücke – Beim Fällen eines Baumes schnitt sich ein 58-jähriger Mann heute Vormittag mit einer Motorsäge in den Oberschenkel und erlitt dabei Verletzungen unbestimmtes Grades.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (57 Wörter)

Am 7. April, gegen 11 Uhr, war ein 58-jähriger Mann in Kremsbrücke in steilem Waldgelände in der Nähe seines Wohnhauses mit dem Fällen eines Baumes beschäftigt. Dabei schnitt er sich mit der Motorsäge in den linken Oberschenkel und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von der Rettung ins Krankenhaus Spittal/Drau gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE