fbpx

Zum Thema:

28.09.2020 - 13:48„Vermutlich beim GTI-Treffen infiziert“: Weiterer Polizist positiv28.09.2020 - 12:46Sperrstunden-Kontrol­len: Am Wochen­ende hagelte es An­zeigen26.09.2020 - 17:47Neuer Coronafall an Klagenfurter Volksschule26.09.2020 - 11:47Nach monatelanger „Corona-Pause“: Drei neue Fälle im Bezirk Hermagor
Aktuell - Klagenfurt
© Bettina Nikolic

Klagenfurt Stadt am Stärksten betroffen

COVID-19: Über 100 positive Fälle in Klagenfurt Stadt & Land

Klagenfurt – In Österreich gibt es aktuell 12.599 Personen, die am Coronavirus erkrankten. In Kärnten liegt die Zahl bei 341 (Stand. 7. April, 18 Uhr). Im Bezirk Klagenfurt Stadt gibt es nach wie vor die meisten Erkrankungen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (105 Wörter)

Die Zahl der Corona-Erkrankten in Klagenfurt liegt aktuell bei 68 erkrankten Personen. Somit ist Klagenfurt Stadt der am stärksten betroffene Bezirk im Bundesland Kärnten. Im umliegende Bezirk Klagenfurt Land gibt es 37 gemeldete Erkrankungen. Gemeinsam überschreiten die beiden Bezirke also nun die 100er Grenze. (Stand, 7. April, 18 Uhr). Insgesamt sind in ganz Kärnten aktuell 341 positive Fälle bekannt. Laut dem Gesundheitsministerium sind in Kärnten bereits 132 Personen wieder genesen (Stand , 7. April, 9.30 Uhr).

Covid-19 in Kärntens Bezirken:

  • Hermagor: 1
  • Spittal an der Drau: 34
  • Villach Land: 44
  • Villach Stadt: 19
  • Feldkirchen: 10
  • St. Veit an der Glan: 44
  • Klagenfurt Land: 37
  • Klagenfurt Stadt: 68
  • Wolfsberg: 36
  • Völkermarkt: 48

(Stand: 7. April, 18 Uhr)

Kommentare laden
ANZEIGE