fbpx

Zum Thema:

30.09.2020 - 10:48Anschober: „Kein Lock­down in Vorbe­reitung“30.09.2020 - 09:56Mutter einer Schülerin (13): „So läuft das also mit der Heim­quarantäne“30.09.2020 - 08:47Neue Zahnarztpraxis eröffnet in Obervellach29.09.2020 - 21:54Sonnen­schein und Wolken wechseln sich ab
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Das wichtigste in 5 Minuten

Corona-Krise: Aktuelle Infos zur Lage in Kärnten

Kärnten – 5 Minuten hat die wichtigsten Informationen am heutigen Tag (Dienstag, 7. April 2020) kurz und knapp für euch zusammengefasst.

 3 Minuten Lesezeit (479 Wörter) | Änderung am 07.04.2020 - 21.35 Uhr

In einer Pressekonferenz informierten LH Peter Kaiser, Landesrat Martin Gruber und LHStv.(in) Beate Prettner über die aktuelle Corona-Situation in Kärnten. Laut dem Landeshauptmann werden zurzeit 87 Prozent der infizierten Personen Zuhause betreut, da sie nur leichte Krankheitsverläufe aufweisen. 10 Prozent werden stationär im normalen Krankenbett betreut, drei Prozent befinden sich aktuell auf der Intensivstation. Mehr dazu gibt es hier.

341 Personen in Kärnten positiv getestet

Covid-19 in Kärntens Bezirken:

  • Hermagor: 1
  • Spittal an der Drau: 34
  • Villach Land: 44
  • Villach Stadt: 19
  • Feldkirchen: 10
  • St. Veit an der Glan: 44
  • Klagenfurt Land: 37
  • Klagenfurt Stadt: 68
  • Wolfsberg: 36
  • Völkermarkt: 48

(Stand: 7. April, 20 Uhr)

Insgesamt wurden in Kärnten 4.895 Proben genommen. 132 Kärntnerinnen und Kärntner, die am Coronavirus erkrankten, gelten wieder als gesund. 158 Fälle befinden sich in häuslicher Pflege. 23 infizierte befinden sich im Krankenhaus (Normalbett), 12 Fälle liegen auf der Intensivstation.

Österreichweit 12.613 positiv getestete Personen

In Kärnten sind 341 Corona-Erkrankungen gemeldet. In den anderen Bundesländern: Burgenland (234), Niederösterreich (2.076), Oberösterreich (2.005), Salzburg (1.111), Steiermark (1.396), Tirol (2.854), Vorarlberg (777), Wien (1.819). Am stärksten betroffen bleibt das österreichische Bundesland Tirol mit 2.854 Erkrankungen. Die geringste Zahl an Corona-Erkrankungen weist weiterhin das Burgenland auf mit 234 Corona-Fällen. (Stand: 7. April. 10 Uhr)

Kärnten: Fünftes Todesopfer zu beklagen

Eine 85-jährige Frau, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde, verstarb heute im LKH Villach an einer Lungenentzündung. Die Frau hatte mehrere Vorerkrankungen. Damit gibt es in Kärnten nun 5 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Klare Regelung nach Oster-Erlass Verwirrung

Um Missverständnissen vorzubeugen, wird klargestellt , dass das Betreten von öffentlichen Orten grundsätzlich verboten ist. „Das Betreten von öffentlichen Orten ist grundsätzlich verboten, außer es dient der Abwendung von unmittelbaren Gefahren, der Betreuung unterstützungsbedürftiger Personen, der Deckung von Grundbedürfnissen oder dem Betreiben von Sport unter Einhaltung der Abstand-Regelung“, erläutert Kaiser. Ostern soll nur mit den Personen gefeiert werden, mit denen man in einem Haushalt lebt.

Beratung für Unternehmen

Unternehmen, die sich professionelle Hilfe für Anträge auf Covid-Maßnahmen holen, erhalten Unterstützung aus dem KWF – Informationen zur Förderdung von Covid-Beratungsleistungen sowie das Antragsformular gibt es hier.

Appell der Landesregierung „Maßnahmen weiterhin einhalten“

Nach der heutigen Regierungssitzung riefen LH Kaiser, LHStv.in Prettner und LR Gruber die Bevölkerung auf, Maßnahmen und Ausgangsbeschränkungen weiterhin einzuhalten – Einhaltung Fahr- und Zeitplan für weitere Erleichterungen sind nur davon abhängig

Rettungsschirm für Kulturschaffende

Das Land Kärnten hat Schritte gesetzt und ist in ständiger Abstimmung mit der Kulturstaatssekretärin Lunacek und den Kulturrefenten der Länder, damit den Kunst- und Kulturschaffenden in ihren durch Coronamaßnahmen bedrohten Existenz geholfen werden kann.

Lage in Italien

Derzeit gibt es in Italien 135.586 bestätigte Coronafälle (Stand, 7. April, 20 Uhr). Bislang wurden 17.127 Todesfälle gemeldet. 24.392 Patientinnen und Patienten sind wieder genesen.

Weltweite Zahlen:

  • 17.127 Coronatote in Italien
  • 13.897 Coronatote in Spanien
  • 8.926 Coronatote in Frankreich
  • Deutschland: 105.604 Coronainfizierte
  • Weltweit: 1.390.511 Infizierte
Kommentare laden
ANZEIGE