fbpx

Zum Thema:

06.06.2020 - 10:31Möglicher zweiter Mord? Weitere Frau könnte tot sein05.06.2020 - 13:04Diese feschen Kärntner Bauern suchen bald ihre Traumfrau05.06.2020 - 11:42Über 225.000 Gesundheits­checks an Kärntens Grenzübergängen05.06.2020 - 10:42Zusätzliche 20 Millionen Euro für den Kärntner Arbeitsmarkt
Aktuell - Kärnten
© Leser

Ermittlungen laufen

Umweltsünder verschmutzten abgelegenes Waldstück mit Sperrmüll

St. Margarethen ob Töllerberg – Bisher Unbekannte lagerten in der Zeit zwischen 2. und 7. April in einer exponiert gelegenen Waldparzelle bei St. Margarethen ob Töllerberg, Bezirk Völkermarkt, eine größere Menge an Sperrmüll, sowie Elektrogeräte, Altkleider und –möbel ab.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (91 Wörter) | Änderung am 08.04.2020 - 14.54 Uhr

In einer exponiert gelegenen Waldparzelle bei St. Margarethen ob Töllerberg, Bezirk Völkermarkt, wurde von Unbekannten eine größere Menge an Sperrmüll, sowie Elektrogeräte (Kühlschränke, Waschmaschine, Fernsehgerät), Altkleider und –möbel abgelagert. Die Müllablagerungen wurden von Spaziergängern gefunden, die Anzeige erstatteten. Das Waldstück ist so exponiert gelegen, dass es nur mit geländegängigen Fahrzeugen (z.B. landwirtschaftliche Zugmaschinen mit Anhänger auf denen der Sperrmüll transportiert werden konnte) erreicht werden kann. Entsprechender Erhebungen wurden eingeleitet.

Kommentare laden
ANZEIGE