fbpx

Zum Thema:

26.05.2020 - 14:5358-jähriger Arbeiter kopfüber von Dachboden gestürzt26.05.2020 - 07:2858-jährige Bikerin stürzte auf Straßen­böschung23.05.2020 - 16:3645-Jährige Bikerin bei Sturz gegen Stief­tochter ge­schlittert22.05.2020 - 20:29Flugfehler: Paragleiter blieb mit Schirm in Baumkrone hängen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Sie hatte keinen Führerschein:

Verletzt: 15-Jährige prallt mit Moped gegen Mauer

Kirchbach – Bei einer Probefahrt mit einem Moped verlor ein 15-jähriges Mädchen am Donnerstag die Kontrolle über das Fahrzeug. Sie fuhr gegen die Mauer einer Unterführung. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (88 Wörter) | Änderung am 09.04.2020 - 20.47 Uhr

Am Donnerstag, dem 9. April 2020, gegen 16.45 Uhr, machte eine 15-jährige Kirchbacherin  auf einem Feldweg in Kirchbach mit einem ausgeliehenen Moped eine Probefahrt. Das Mädchen war nicht im Besitz einer Lenkberechtigung.

15-Jährige verlor die Kontrolle

Im Bereich einer Eisenbahnunterführung verlor sie die Kontrolle über das Moped und prallte gegen die Mauer der Unterführung. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der medizinischen Erstversorgung durch ihre Begleiter und Sanitäter der RK-Station Kötschach, vom Team des Rettungshubschraubers C7 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

 

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE