fbpx

Zum Thema:

26.05.2020 - 13:23FPÖ Baumann: „Corona-Einnahmenausfall für Villach bis zu 20 Millionen“26.05.2020 - 09:45Villach’s Krematorium ist eines von den Besten in Österreich25.05.2020 - 19:08PKW verlor gesamtes Öl auf A10-Pannen­streifen25.05.2020 - 18:40Villach trauert um ehemaligen Vize­bürgermeister
Aktuell - Villach
Eilmeldung
© KK

FF Großeinsatz

Sirenenalarm: Feuerwehren bekämpfen Waldbrand

Vassach – Kurz vor 15 Uhr ertönte heute, 10. April, die Sirene über Villach. Ersten Informationen zufolge handelt es sich dabei um einen angehenden Waldbrand.

 1 Minuten Lesezeit (196 Wörter) | Änderung am 10.04.2020 - 16.05 Uhr

Die Hauptfeuerwache Villach und weitere Feuerwehren stehen laut ersten Informationen aktuell bei einem angehenden Waldbrand im Bereich Vassach (Kumitzberg) im Einsatz. Wie mehrere Bilder von Lesern zeigen, dauert der Brand derzeit noch an. Der Rauch ist auch aus weiter Entfernung zu sehen und erstreckt sich über Villach. Weitere Feuerwehren wurden bereits nach alarmiert. Wie einige Augenzeugen berichten, ist auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Derzeit erhöhte Waldbrandgefahr

Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Erst kürzlich verkündete die Stadt ein Feuerverbot für den Raum Villach, da dieses Gebiet als besonders waldbrandgefährdet eingestuft wurde. Wegen der starken Trockenheit besteht erhöhte Brandgefahr.

Update 15.30 Uhr

Der Brand konnte mittlerweile gelöscht werden, die Nachlöscharbeiten laufen. Der Einsatz gestaltet sich für die Feuerwehren aber als besonders schwierig, da es in diesem Gebiet keine Wasserversorgung gibt. Das Wasser wurde mit Schläuchen und Wassertanks hinauf gebracht, schildert uns der Einsatzleiter. Desweiteren seien die Temperaturen für diese Jahreszeit extrem hoch. Auch die Covid 19 Schutzmaßnahmen müssen von den Einsatzkräften eingehalten werden, was eine zusätzliche Herausforderung darstellt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE