fbpx

Zum Thema:

24.09.2020 - 12:43Banker Florian Koschat spendet 10.000 Euro an Lern­cafés03.09.2020 - 08:25Familie dankbar: „Wir sind über­wältigt von so viel Hilfs­bereitschaft“30.07.2020 - 18:58Ein Herz für Tiere: Germ spendete Futter an „Garten Eden“24.07.2020 - 18:35Trickdiebin bat um Spende für schwer­kranke Kinder und stahl Bargeld
Leute - Klagenfurt
40 Osterreindlinge wurden gestern von Vizebürgermeister Wolfgang Germ an das Klinikum Klagenfurt gespendet.
40 Osterreindlinge wurden gestern von Vizebürgermeister Wolfgang Germ an das Klinikum Klagenfurt gespendet. © Bettina Nikolic/KK

Spende von Vizebürgermeister Germ:

Oster-Reindlinge für Kinder und Jugendliche im Krankenhaus

Klagenfurt – Die Osterfeiertage sind für viele am schönsten, wenn sie mit der Familie oder Freunden verbracht werden können. Für Patientinnen und Patienten im Krankenhaus ist das aber aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen nicht möglich. Um gerade den jüngeren unter ihnen trotzdem eine Osterfreude zu machen, spendete Vizebürgermeister Wolfgang Germ gestern Mini-Reindlinge an das Klinikum Klagenfurt.

 1 Minuten Lesezeit (135 Wörter) | Änderung am 13.04.2020 - 09.48 Uhr

Gerade zu Ostern war es für viele besonders schwer, die Ausgangsbeschränkungen einzuhalten und die Feiertage in manchen Fällen nicht mit der Familie verbringen zu können. Besonders stark davon betroffen waren natürlich Personen, die sich derzeit wegen gesundheitlicher Probleme im Krankenhaus aufhalten. Sie mussten vergeblich auf Osterbesuch warten.

Reindlinge für Osterfreude im Krankenhaus

Um den jüngeren Patientinnen und Patienten im ELKI-Klinikum Klagenfurt eine Osterfreude zu machen, spendete Vizebürgermeister Wolfgang Germ am gestrigen Sonntag 40 Mini-Osterreindlinge an das Klinikum. „Wir hoffen, dass wir damit den Aufenthalt etwas versüßt haben“, so Germ gegenüber 5-Minuten.

ANZEIGE
Der Klagenfurter Vizebürgermeister Wolfgang Germ wollte mit den Reindlingen die Osterfeiertage für die jungen Patienten im Klinikum Klagenfurt etwas versüßen.

Der Klagenfurter Vizebürgermeister Wolfgang Germ wollte mit den Reindlingen die Osterfeiertage für die jungen Patienten im Klinikum Klagenfurt etwas versüßen. - © 5min.at

Kommentare laden
ANZEIGE