fbpx

Zum Thema:

24.09.2020 - 15:57Veruntreuungs­skandal im Magis­trat zieht weitere interne Kreise24.09.2020 - 15:04Neueröffnung: Erstes „Rolf Benz Haus“ in Klagenfurt24.09.2020 - 14:00Missbraucht und verirrt: Endlich darf Pluto glücklich sein24.09.2020 - 12:19Social Media fürs eigene Unter­nehmen best­möglich nutzen
Aktuell - Klagenfurt
Der brennende Müllcontainer konnte rasch gelöscht werden. Zur Brandursache gibt es noch keine weiteren Informationen.
Der brennende Müllcontainer konnte rasch gelöscht werden. Zur Brandursache gibt es noch keine weiteren Informationen. © FF Hauptwache Klagenfurt

Weiterer Feuerwehreinsatz:

FF Hauptwache rückte zu brennendem Müllcontainer aus

Klagenfurt – Heute Nachmittag wurden die Einsatzkräfte der FF Hauptwache Klagenfurt zu einem Einsatz in der Landeshauptstadt alarmiert.

 1 Minuten Lesezeit (139 Wörter)

Grund für den Feuerwehreinsatz am heutigen Montag, dem 13. April, war ein in Brand geratener Müllcontainer im Stadtgebiet von Klagenfurt. Die Einsatzkräfte der FF Hauptwache Klagenfurt wurden um 16.59 Uhr alarmiert. Nach dem Eintreffen am Einsatzort konnten der Brand rasch gelöscht werden.

Warum der Müllcontainer in Flammen stand und ob es sich eventuell um Brandstiftung gehandelt hat, ist derzeit noch nicht bekannt.

Mehrere Einsätze an einem Tag

Die Einsatzkräfte der Klagenfurter Feuerwehren standen heute bei mehreren Bränden im Einsatz. Besonders tragisch ging heute ein Brand in einem Klagenfurter Hochhaus aus. Ein Klagenfurter verunglückte dabei tödlich, als er ersten Informationen zufolge versuchte, sich vor den Flammen zu retten. Wir haben berichtet. Kurz darauf waren Einsatzkräfte örtlicher Feuerwehren bei einer starken Rauchentwicklung in einem Keller in Klagenfurt im Einsatz. Wir haben berichtet.

Kommentare laden
ANZEIGE