fbpx

Zum Thema:

28.09.2020 - 16:23Klagenfurt NEOS-Kandidaten für Gemeinderats­wahl stellen sich vor28.09.2020 - 12:56Trotz Corona: Krämermarkt findet weiterhin statt28.09.2020 - 11:11Nach Unfall mit drei Autos: Stau in der Innenstadt28.09.2020 - 11:08Diesjährige BeSt Klagen­furt wurde ab­gesagt
Politik - Klagenfurt
© Bettina Nikolic

Keine einzige Anzeige

Klagenfurter verhielten sich am Oster­wochenende vorbildlich

Klagenfurt – Trotz des schönen Wetters haben sich die Klagenfurterinnen und Klagenfurter zu Ostern vorbildlich an die Corona-Maßnahmen, die Verordnungen und Empfehlungen gehalten.

 1 Minuten Lesezeit (140 Wörter)

Das Klagenfurter Ordnungsamt und der beigezogene ÖWD waren in den beliebten Freizeitgebieten unterwegs, es musste keine einzige Anzeige erstattet werden und nur ganz selten war es notwendig, an die Abstandsregel zu erinnern.

Danke an alle Klagenfurterinnen und Klagenfurter

„Ich möchte mich bei den Klagenfurterinnen und Klagenfurtern sehr herzlich bedanken, dass sie die Maßnahmen so ernst nehmen und tatkräftig mithelfen, die Ausbereitung des Corona-Virus zu reduzieren. Das ist zu Ostern sicher nicht leicht gefallen, aber nur so können wir Risikogruppen schützen und unser Gesundheitswesen vor einer Überbelastung bewahren“, erklärt Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz. Sie erinnert aber auch daran, dass es weiter gelte, sich an die Bestimmungen zu halten, denn bis vorerst Ende April sind die Ausgangsbeschränkungen weiter in Kraft und wurden auch durch die Maskenpflicht in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln ergänzt.

Kommentare laden
ANZEIGE