fbpx

Zum Thema:

15.09.2020 - 08:42„Existenzbe­drohend“: Kritik an Ver­schärfung der Corona-Maß­nahmen07.08.2020 - 13:23Franz Pacher erhielt Goldenen Ehrenmedaille der Wirtschaftskammer06.07.2020 - 10:11TAFRENT wurde Ehren­urkunde zum 30-jährigen Be­stehen ver­liehen02.06.2020 - 21:46WK-Betriebsrat Wolf: „Bashing der Mitarbeiter macht mich wütend!“
Wirtschaft - Kärnten
© Dieter Kulmer Photography

Wirtschaftskammer Kärnten

Kärntner kauften Gutscheine um insgesamt 180.000 Euro

Kärnten – Aufgrund der Coronabekämpfung mussten viele Betriebe ihre Pforten geschlossen halten. Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl hat daher in der Karwoche die „WKOsteraktion“ ins Leben gerufen.

 1 Minuten Lesezeit (223 Wörter) | Änderung am 15.04.2020 - 12.57 Uhr

Wer für seine Liebsten einen Gutschein von Kärntner „Das pack ma!“-Betrieben für die Zeit nach Corona kaufte, bekam von der Wirtschaftskammer Kärnten 20 Prozent – höchstens 50 Euro – rückerstattet. WK-Präsident Jürgen Mandl: „Wir wollten dazu beitragen, dass unsere Kärntner Betriebe im wichtigsten Ostergeschäft wenigstens einen Teil des üblichen Umsatzes machen und auch ein wenig Motivation tanken, um durchzuhalten. Vom Erfolg bin ich überwältigt: Die Kärntnerinnen und Kärntner haben bis gestern Gutscheine im Wert von 180.000 Euro gekauft. Dafür danke ich im Namen der Kärntner Wirtschaft sehr herzlich.“

Regionaler Einkauf voll im Trend

Auf der Website osteraktion.daspackma.at konnten von 5. April bis zum Ostermontag alle Kärntner Osterhasen Gutscheine der eingetragenen Kärntner Betriebe bestellen, um – vom Spielzeug bis zum nächsten Friseurbesuch – beste Qualität oder Dienstleistung aus Kärnten zu verschenken und die heimische Wirtschaft in einer schwierigen Zeit zu unterstützen. Die Wirtschaftskammer hat knapp 1000 eingereichte Rechnungen für Gutscheine mit einer Einkaufssumme von rund 180.000 Euro bearbeitet und 35.000 Euro Osterrabatt ausbezahlt. Mandl: „Ein schöner Erfolg für die heimischen Anbieter, der auch den Trend zum regionalen Einkauf widerspiegelt.“ Auf der von Wirtschaftskammer, Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig, Agrarlandesrat Martin Gruber und der Landwirtschaftskammer gemeinsam gegründeten regionalen Shoppingplattform „Das pack ma!“ sind mittlerweile 2728 Kärntner Betriebe aller Branchen registriert.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE