fbpx

Zum Thema:

28.09.2020 - 17:28Unfall-Lenkerin durch verlorene Kennzeichen ausgeforscht28.09.2020 - 14:00Sehr schade: „Secret Garden“ schließt seine Pforten28.09.2020 - 12:46Sperrstunden-Kontrol­len: Am Wochen­ende hagelte es An­zeigen28.09.2020 - 10:19„Liebling, würdest du mir deine Niere spenden?“
Aktuell - Villach
Der erste Ansturm hat nachgelassen.
Der erste Ansturm hat nachgelassen. © 5min.at

Villacher verhalten sich diszipliniert:

Lokalaugenschein zeigt: An­sturm auf Bau­häuser lässt nach

Villach – Seit Dienstag, dem 14. April 2020, dürfen Bau- und Gartenmärkte wieder geöffnet haben. Ein Lokalaugenschein zeigt: Der erste Ansturm ist vorüber. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (106 Wörter)

Zahlreiche Kärntnerinnen und Kärntner haben gestern, am 14. April 2020, ihren Heimwerker-Vorrat wieder aufgestockt. Der Ansturm auf die Bau- und Gartenmärkte, welche seit gestern wieder geöffnet haben dürfen, war extrem.

Alles läuft ruhig und geordnet

Im Großen und Ganzen habe die Öffnung der Betriebe aber kein Problem dargestellt. Dies bestätigte auch der Villacher Magistratsjurist Alfred Winkler im Gespräch mit 5 Minuten. Auch unser heutiger Lokalaugenschein zeigt: Alles läuft ruhig und geordnet. Die Villacherinnen und Villacher verhalten sich diszipliniert. Auch der Ansturm hat nachgelassen. Die Parkplätze sind gut gefüllt, aber nicht mehr überlaufen.

Kommentare laden
ANZEIGE