fbpx

Zum Thema:

26.09.2020 - 17:59Über eine Tonne Müll aus Wörthersee geborgen16.09.2020 - 12:51Wunderkind Elias Keller verzauberte Gäste bei Promi-Geburtstag10.09.2020 - 09:35FPÖ fragt: „Wird das Hotel Wörther­see ab­gerissen?“05.09.2020 - 09:16„Sie hatte weder Puls noch Atmung“: Interview mit einem Lebensretter
© 5Minuten

Die legendären GTI-Treffen

GTI-Treffen am österreichischen Wörthersee

Kärnten – In diesem Jahr wurde das 39. GTI-Treffen am Wörthersee aufgrund der Corona-Krise abgesagt. Die Veranstaltung war vom 20. bis 23. Mai geplant. Die Treffen gibt es bereits seit 1982.

 2 Minuten Lesezeit (327 Wörter) | Änderung am 20.04.2020 - 09.50 Uhr

Das GTI-Treffen ist weltweit eines von den größten VW-Treffen. Seit 1982 findet es jeweils vier Tage statt. Die legendäre Veranstaltung wurde 1982 in das Leben gerufen – von dem Wiener Schauspieler Erwin Neuwirth. Dieser unterhielt zu der damaligen Zeit einen gastronomischen Betrieb ein Reifnitz und wollte insbesondere den Tourismus in der Region erweitern mit dem Event.

Dem GTI ein Denkmal gesetzt

1981 bekam Reifnitz ein Granit-GTI Denkmal, welches mehr als 25 Tonnen wiegt. Dabei erfolgte die offizielle Übergabe durch den damaligen Vorstandsvorsitzenden Carl Hahn. Neuwirth gab nach 38 Jahren seinen Rückzug von der Veranstaltung bekannt. Er sieht es als Pflicht, klimatische wie gesellschaftliche Veränderungen in das GTI-Treffen einführen. Zu Beginn der Veranstaltung waren es noch unter 100 Teilnehmer. Mittlerweile hat das Event bis zu 200.000 Besucher. Als offizieller Sponsor tritt dabei der VW-Sponsor.

Charakter der Treffen

Das GTI-Treffen stellt für die Region einen bedeutenden Faktor in dem Fremdenverkehr dar. Mit dem Verlaufe der Zeit hat sich eine starke Eigendynamik, sowie ein ausgeprägter Volksfest-Charakter. Es gibt beispielsweise einen Street Food Markt, ein Autokorso, Lasershow, Walk of Cars, Chill Out Area und vieles mehr. Anfang der 1990er Jahre wurde das Treffen dreimal abgesagt, nachdem es zuvor zu Ausschreitungen gekommen ist, insbesondere von jugendlichen GTI-Fans. Die Politik, Wirtschaft und das Volkswagenwerk befürchteten Imageverluste aufgrund der negativen Vorfälle bei dem Treffen. Günstige Ersatzteile für Ihren VW finden Sie auf Auto-Doc.at. Die Veranstaltung ist in der Region auch umstritten, da es den Ort vor große Herausforderungen stellt hinsichtlich der enormen Besucherzahl und den daraus resultierenden Folgen, wie Lärm, Verschmutzung, sowie weiteren negativen Aspekten.

39. GTI-Treffen aufgrund Corona abgesagt

In diesem Jahr wurde das 39 GTI-Treffen am Wörthersee aufgrund der Corona-Krise abgesagt. Die Veranstaltung war vom 20. bis 23. Mai geplant. Der Ticketpreis lag bei dem viertägigen Zugangsticket ohne Auto bei 20 € pro Person. Das Geld für die gekauften Tickets wird rückerstattet. Weitere Informationen zur Rückerstattung gibt es auf www.woertherseetreffen.at und www.maria-woerth.info.

Kommentare laden
ANZEIGE