fbpx

Zum Thema:

20.09.2020 - 17:14Holzhaus brannte: Mehrere Feuerwehren im Einsatz20.09.2020 - 16:23Feuerwehreinsatz in Gmünd: PKW kam von der Straße ab20.09.2020 - 11:41Dank aufmerksamer Pflegerin: Gestürzte Pensionistin (83) gerettet19.09.2020 - 18:12PKW kam von Fahr­bahn ab und über­schlug sich
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © FF Radenthein/ Symbolfoto

Die Feuerwehr Ferlach war im Einsatz:

Glimmbrand in einer Heizkraftwerkshalle in Ferlach

Ferlach – Heute in den frühen Morgenstunden kam es zu einem Glimmbrand in der Heizkraftwerkshalle einer Firma aus Ferlach. Die Feuerwehr Ferlach war im Einsatz.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (53 Wörter)

Am 18. April 2020 gegen 02.30 Uhr kam es in einer Heizkraftwerkshalle einer Firma in Ferlach, Bezirk Klagenfurt Land, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts zu einem Glimmbrand im Bereich des Biomasseheizkessels. Die Feuerwehr Ferlach musste die Anlage kühlen und nachglühendes Hackschnitzelgut löschen. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt, dürfte jedoch gering sein.

Kommentare laden
ANZEIGE