fbpx

Zum Thema:

04.08.2020 - 19:34Villacher Wasser­leitungen werden mit modernem Ver­fahren rasch ver­legt04.08.2020 - 17:21Mopedfahrerin (17) stürzte: PKW-Lenker fuhr einfach davon04.08.2020 - 15:19Cool! Shopping Night und Wohn­zimmer­konzerte am Mittwoch04.08.2020 - 13:03Teures E-Bike aus Fahrrad­raum gestohlen
Leute - Villach
SYMBOLFOTO © KK

,,Ein Meer voller schön gekleideter Menschen''

Kirchtag im Herzen feiern: Villach trägt trotzdem Tracht

Villach – Es ist nun seit wenigen Tagen fix: Der Kirchtag fällt aus. Mit einer tollen Idee will man doch für Kirchtagsstimmung sorgen: ,,Lasst uns Kirchtag im Herzen feiern und zu dieser Zeit trotzdem Tracht tragen'', lautet eine Idee aus Villach. Wirst du auch dein Dirndl oder deine Lederhosen aus dem Schrank holen und mitmachen? 

 2 Minuten Lesezeit (267 Wörter) | Änderung am 19.04.2020 - 21.40 Uhr

Inzwischen dürfte es allen Kirchtags, – und Brauchtumsfreunden klar sein: Dieses Jahr fällt der beliebte Villacher Kirchtag aus. Viele Dinge fehlen dann einfach. Sei es die Kirchtagssuppe, die Musik, das Bier oder die Attraktionen. Vor allem geht es ja beim Kirchtag um die Gemeinschaft und die Geselligkeit.

,,Villach wird zu einem bunten Meer“

Genau deswegen hat sich die Facebook Gruppe „Villacher Manhattan“ etwas überlegt. ,,Die Zeit des Villacher Kirchtages ist für die Bevölkerung eine ganz besondere, man schmeißt sich in Schale und zeigt seine schönsten Trachten“, schreiben sie auf Facebook. Aus diesem Grund fordern sie alle Kirchtagsfans dazu auf, einfach trotzdem in der Kirchtagszeit, vom 26. Juli bis um 2. August, die Tracht auszupacken. Hier gibt es nähere Infos zu der Veranstaltung. ,,Wenn der Kirchtag schon nicht stattfinden darf, kann man ja trotzdem den Gemeinschaftssinn hochhalten und die Geselligkeit feiern. Dann fällt der Kirchtag zwar physisch aus, aber im Herzen findet er statt“, erklärt Christopher Slug, Ideengeber der Aktion und Betreiber der Seite „Villach Manhattan“.

Wer ist dabei?

,,Lasst uns den Kirchtag im Herzen feiern. Lasst uns Villach in ein buntes Meer voller schöner Menschen mit schöner Kleidung verwandeln“, lautet die Idee. ,,Der Villacher Kirchtag bedeutet nicht nur Party, Bier und Dirndl, sondern spiegelt die Offenheit und den Gemeinschaftssinn der Villacher Bevölkerung wieder“, findet Christopher Slug. Werdet ihr mitmachen? Holt ihr eurer Dirndl, eure Lederhose, euren Kilt oder was ihr sonst so zur Verfügung habt aus dem Schrank und lasst Villach erstrahlen? Oder findet ihr die Aktion unnötig? Schreibt es uns in den Kommentaren!

 

Kommentare laden
ANZEIGE