fbpx

Zum Thema:

28.09.2020 - 13:48„Vermutlich beim GTI-Treffen infiziert“: Weiterer Polizist positiv28.09.2020 - 06:59Bomben­attrappe: Klagen­furter drohte Polizisten zu sprengen26.09.2020 - 08:18Polizist mit Corona infiziert: 15 Beamte in Heimquarantäne25.09.2020 - 21:31Feuerwehr im Einsatz: Baum blockiert Fahrbahn
Leute - Kärnten
Das Tier hatte sich nach Möllbrücke verirrt.
Das Tier hatte sich nach Möllbrücke verirrt. © LPD Kärnten

Er hatte sich verirrt:

Tierischer Einsatz: Polizei­eskorte brachte Schwan nach Hause

Möllbrücke – Zu einem Einsatz der etwas anderen Art rückten am Freitagvormittag Beamte der Polizeiinspektion Möllbrücke aus. Ein Schwan hatte sich ins Ortsgebiet verirrt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (50 Wörter) | Änderung am 24.04.2020 - 19.38 Uhr

Mittels Polizeieskorte wurde der Schwan wieder zurück in sein angestammtes Revier gebracht. Natürlich unter ordnungsgemäßer Benutzung des Schutzweges. Mit Fotos konnten haben die Beamten den Einsatz dokumentiert.

ANZEIGE

Beamte der Polizeiinspektion Möllbrücke brachten ihn zurück in sein Revier. - © LPD Kärnten

Kommentare laden
ANZEIGE